PKW überschlug sich und landete am Dach

Die Lenkerin wurde verletzt. Am PKW entstand Totalschaden.





 

Eine 28-jährige Frau aus dem Bezirk Hermagor lenkte am 14.02.2021 gegen 03.30 Uhr ihren PKW auf der Gailtal-Schattseitenstraße (L24) aus Richtung Goderschach kommend in Fahrtrichtung Stranig. Sie kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und geriet auf eine hangseitig, rechts gelegene Schneewand. Das Fahrzeug überschlug sich und kam wiederum auf der Fahrbahn am Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin, welche sich allein im Fahrzeug befand, wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus dem PKW gerettet werden. Die ansprechbare Lenkerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch das Notarztteam von der Rettung in das BKH Lienz gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Dessen Bergung wurde von der Feuerwehr durchgeführt.

 

 

Im Einsatz standen die FF Goderschach, FF Stranig, FF Grafendorf-Gundersheim, FF Reisach, FF Dellach/Gail und FF Kötschach-Mauthen mit rund 45 Einsatzkräften, das Rote Kreuz Kötschach-Mauthen und Hermagor mit acht Einsatzkräften und die Polizei Kötschach-Mauthen.


Quelle: Presseaussendung der Polizei Kärnten
Foto: ÖA-Team BFKdo Hermagor


Drucken   E-Mail