Räumungsübung im Kindergarten Pressegger See

Zugriffe: 1742

altEine unangesagte Räumungsübung wurde Anfang Dezember im Kindergarten Pressegger See durchgeführt. Anschließend konnten die Kinder das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr näher unter die Lupe nehmen.

 





Vorbereitung auf den Ernstfall

Von der unangesagten Übung wussten nur die Kindergartenleiterin Angelika Jarnig, der Brandschutzbeauftragte der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See, Gerhard Ebenwaldner, und die Feuerwehrmänner aus Förolach. Nach der hausinternen Alarmierung und der Verständigung der Feuerwehr erfolgte die Evakuierung der Kinder durch die Kindergärtnerinnen. Ziel der Übung war es, die Kinder sicher und vor allem vollzählig zum Sammelplatz am angrenzenden Festgelände zu bringen.

 

 

alt




Erfolgreiche Übung

„Die Räumungsübung wurde von den Kindern mit Ruhe und Bedacht durchgeführt“, zeigte sich Feuerwehrkommandant OBI Robert Koppensteiner vom Verhalten der Kinder sehr zufrieden. Die Förolacher Feuerwehrmänner konnten im Anschluss an die Übung noch das Kindergartengebäude besichtigen. Währenddessen durften die Kinder in das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr sitzen und sich das Innenleben des „Feuerwehrautos“ genauestens ansehen.

 

 

alt





alt





alt





alt




Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost / OBI Robert Koppensteiner
Fotos: Kindergarten Pressegger See – Angelika Jarnig

Drucken