Chronik der FWJ Hermagor

 
Die Feuerwehrjugend Hermagor mit Kdstv. und Kdt, sowie den Betreuern im Jahre 2009

 

„Die Zukunft liegt in den Händen unserer Kinder!“

Dieser Gedanke schwirrte einst in den Köpfen der Feuerwehr Hermagor herum. Um die Jugend für den Feuerwehrdienst zu interessieren, entschloss man sich im Mai 1993 zur Gründung einer Jugendgruppe, unter der Führung von OLM Peter Wlk. Die Arbeit mit den Jugendlichen begann Früchte zu tragen, immerhin besuchten 18 Jugendliche die Nachwuchsschmiede, von denen auch etliche in den Aktivstand übernommen werden konnten. Ende des Jahres 1995 wurde dann die Jugendgruppe leider stillgelegt.

Dies sollte aber nur eine kleine Verschnaufpause sein, denn im Juni 1999 stellte Zugskommandant Hannes Santner nach „großem Drängen“ etlicher Jugendlicher, wieder eine Feuerwehrjugend auf die Beine. Mit seinem Stellvertreter Christof Rohr konnte mit 17 männlichen und 2 weiblichen Jungflorianis eine tolle Wiedergeburt gefeiert werden. Im April 2003 übernahmen Jugendbetreuer Christof Rohr und Alexander Schuller den Vorsitz der Feuerwehrjugend.

Seitens des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes wird seit dem Jahr 2001 intensive Jugendarbeit geleistet. Beispielsweise wurden neben Einzel- und Gruppenbewerb auch zur Wissensüberprüfung (Erprobungen, Wissenstest), Richtlinien vorgegeben.

Ab diesen Zeitpunkt war und ist es uns ein Bestreben, unsere Jugend bestmöglich nach dieser Linie auszubilden. Die Teilnahme an Leistungsbewerben und Wissensüberprüfungen liegt uns ebenso am Herzen, wie die realistische Ausbildung an unseren Gerätschaften.

In unserer Chronik im Jahr 2007 angelangt, haben wir wieder einen Führungswechsel der Feuerwehrjugend zu verzeichnen.
Da LM Christof Rohr die Herausforderung des Kommandantstellvertreters übernahm, übernahmen LM Alexander Schuller und FM Heinz Wernitznigg das Kommando der Feuerwehrjugend.

Im Jahre 2009 wurde OBI Christof Rohr zum Kommandanten der FF Hermagor gewählt. Mit unserem neuen Kommandanten stieg ein „Junger“ aus der Jugend in die Führungsetage auf. Darauf sind wir alle besonders stolz.

Heinz Wernitznigg übernahm die Feuerwehrjugend Hermagor, wobei ihm der Dienstgrad Löschmeister zugesprochen wurde. Er ist auch als Chef der Hermagorer Feuerwehrjugend für die Feuerwehrjugend in der Stadtgemeinde Hermagor Presseggersee zuständig, da alle Jugendgruppen der Gemeinde ihm unterstellt sind.  

Die wichtigsten Ereignisse seit der Gründung

 
Mai 1993 bis Dezember 1995         Interne Ausbildung in der FF Hermagor selbst
 
Juni 1999 bis April 2003                Interne Ausbildung in der FF Hermagor selbst, Wanderungen, 
                                                     Zeltlager, Radtouren, Freundschaftliche Fußballspiele, 
                                                     Ausflüge, Exkursionen, Präsentationen der FJ (Informationsschauen, 
                                                     Weihnachtsmesse),großartige Mithilfe bei div. Kameradschaftlichen 
                                                     Aktivitäten, Mitwirkung bei kirchl. Festen, und ….
 
Oktober 2003                               Durchführung der ersten Erprobungen
 
August 2004                                1. Teilnahme am Jugendeinzelbewerb in Gmünd
 
August 2004                                24 Stunden Feuerwehr erleben, in Partnerarbeit mit der FJ St. Stefan
 
Mai 2005                                     Maibaumfest in Zusammenarbeit mit StR Hansjörg Moser
 
September 2006                          Landesmeister im Feuerwehrjugendeinzelbewerb Kategorie Bronze
 
Juni 2007                                    2. Platz beim Mountainbike- Rennen der FF Watschig
 
September 2007                         Platz 3 beim Feuerwehrjugendeinzelbewerb Kategorie Silber
 
November 2007                          Teilnahme am Wissenstest in St. Stefan/Gail
 
Dezember 2008                          Mitwirken bei der Nikolausmesse
 
Juni 2009                                  1. Platz beim Mountainbike- Rennen der FF Watschig
 
 
Das wollen wir noch machen…
…möglichst viele Jungflorianis für den Feuerwehrdienst ausbilden und in den Aktivstand der Feuerwehr überstellen!
 
Abschließend sei ein Wort des Dankes vorab an unseren BJB Santner Hannes und an alle Jugendgruppen für die tolle Zusammenarbeit gerichtet!
 
Gut Heil!
Feuerwehrjugendbeauftragter LM Heinz Wernitznigg

Drucken   E-Mail