• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der Brandschutzgruppe Sonnleitn

Jahreshauptversammlung der Brandschutzgruppe Sonnleitn

Am 27.03.2009 versammelten sich die elf Mitglieder der Brandschutzgruppe Sonnleitn im Seminarraum des Feriendorfes HAPIMAG in Sonnleitn, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Ein langjähriges Mitglied wurde dabei in den Ruhestand verabschiedet.

Wichtige Einrichtung für die Sicherheit

Im Einsatzgeschehen im Bereich Sonnleitn und Nassfeld ist die Brandschutzgruppe (BSG) nicht mehr wegzudenken. Im Ernstfall leitet sie bis zum Eintreffen der Talfeuerwehren wichtige Erkundungs- und Erstmaßnahmen ein. Neben mehreren Fehl-/Täuschungsalarmen rückten die Kameraden, welche in den verschiedenen Betrieben in Sonnleitn arbeiten, auch zu anderen Einsätzen aus. Darunter ein Brandverdacht im Nassfeldhaus, ein Fahrzeugbrand in der Rogner-Tiefgarage, eine mehrtägige Suchaktion nach zwei Pensionisten und mehrere Einsätze wegen der starken Schneefälle im Dezember. Aber auch Brandsicherheitswachdienste bei diversen Feuerwerken, etwa zu Silvester, zählen zu den Aufgaben der BSG Sonnleitn.


Brandverdacht beim Nassfeldhaus


Fahrzeugbrand in der Rogner-Tiefgarage – der PKW konnte rechtzeitig
ins Freie gebracht werden


Suchaktion nach zwei vermissten Pensionisten am Nassfeld

„Neues“ Einsatzfahrzeug

Im Sommer 2008 wurde das „neue“ Einsatzfahrzeug der BSG Sonnleitn gesegnet und seiner Bestimmung übergeben. Kommandant Karl-Heinz Schulze ist stolz auf das gebrauchte Kleinlöschfahrzeug mit Allrad, welches von der Feuerwehr St. Georgen ob Murau in der Steiermark gekauft wurde. „Die Finanzierung wurde durch großzügige Spenden und durch die Vorschreibungen der Betriebe sichergestellt“, berichtete Schulze.


Das „neue“ Einsatzfahrzeug wurde im Sommer 2008 gesegnet

Übungen

In der BSG herrschte über das ganze Jahr reger Übungsbetrieb. So führten die motivierten Kameraden eine Atemschutzübung im Rogner-Gebäude und eine Großübung bei der Sandwirt-Garage durch. Mehrere kleinere Übungen im Einsatzgebiet, darunter Gebäudebesichtigungen und Hydrantenkontrollen, rundeten das Übungsprogramm ab.


Die Kameraden der BSG Sonnleitn mit dem Kommando der FF Tröpolach

Ruhestand für langjähriges Mitglied

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde das langjährige Mitglied Karl Krug in den Ruhestand verabschiedet. Die Kameraden bedankten sich für seinen unermüdlichen Einsatz in der BSG Sonnleitn.

Die Kommandanten OBI Jürgen Gratzer (Feuerwehr Tröpolach) und GFK HBI Albert Zankl (Feuerwehr Rattendorf) dankten für die gute Zusammenarbeit und betonten die Wichtigkeit der BSG für eine rasche Hilfeleistung in Sonnleitn und am Nassfeld.


Kommandant Karl-Heinz Schulze (re.) und Stv. Walther Mussak (li.) dankten
Karl Krug für seinen langjährigen Einsatz

 

 

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Florian Jost
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Jost / OBI Koppensteiner

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen