• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Feuerwehr besuchte Kindergarten Hermagor

Feuerwehr besuchte Kindergarten Hermagor

Um den Kindern den vorbeugenden Brandschutz näher zu bringen, haben sich FM Anita Mößlacher und FM Rene Pettauer aufgemacht und dem Kindergarten Hermagor einen Besuch abgestattet.

Feuerwehr als Thema

In letzter Zeit haben die Tanten mit den Kindern die Arbeit der Feuerwehr und den vorbeugenden Brandschutz als Thema behandelt. Abschließend hat man die Feuerwehr gebeten, den Kindern die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr praktisch zu vermitteln. Die Gruppenräume wurden mit Feuerwehrautos und Feuerwehrbüchern dekoriert. Sogar ein kleiner Helm stand den kleinen Helden zur Verfügung.

Einsatzbekleidung vorgestellt

FM Anita Mößlacher erklärte den drei Gruppen (3-6 Jahre) den Sinn der Feuerwehr und demonstrierte anhand von FM Rene Pettauer, wie man sich bei einem Einsatz kleidet. Rene trug aus diesem Grunde volle Montur, Atemschutzgerät, Helm, Funkgerät und Piepser. Die Kinder hatten fast keine Berührungsängste und probierten sogar den schweren Helm aus. Sie gaben mit Eifer ihr erlerntes Wissen preis und forderten die beiden Feuerwehrkameraden mit immer neuen Fragen.

Lied als Dankeschön

Etwas schwieriger gestaltete sich der „Vortrag“ in der Krabbelgruppe. Etwas ängstlich und mit großen Augen verfolgten die Kleinsten (1-2 Jahre) die Erklärungen der Feuerwehrfrau. Anschließend wurde den beiden Feuerwehrleuten mit einem eigens einstudierten Lied gedankt. Zum Schluss durften die Kinder das Kommandofahrzeug besichtigen, das Blaulicht einschalten und hinter dem Steuer eines „echten“ Einsatzfahrzeuges sitzen.

Vorbereitung auf Räumungsübung

Durch diese „Schulung“ wurden die Kinder auf eine Räumungsübung, die in der nächsten Woche abgehalten wird, vorbereitet.
Von den Kindern winkend begleitet  und unter „Tatütata“  des Martinshorn traten die beiden Feuerwehrkameraden den Heimweg an.
Den Kindergartentanten, unter der Leitung von Frau Anita Bachmann,  sei für die großartige Vorbereitung gedankt.

Text und Fotos: FF Hermagor – FM Anita Mößlacher / FM Rene Pettauer
www.ff-hermagor.at

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen