• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Klein-LKW geriet während der Fahrt in Brand

Klein-LKW geriet während der Fahrt in Brand

Auf einer Landesstraße zwischen Feistritz/Drau und St. Stefan im Gailtal fing der Motor eines Klein-LKW Feuer. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch zum Stillstand bringen.

Gefährlicher Zwischenfall Dienstagvormittag zwischen Feistritz/Drau und St. Stefan im Gailtal. Ein 32-Jähriger war mit einem Klein-LKW auf der Kreuzner Landesstraße (L 33) unterwegs, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Der Lenker brachte das Fahrzeug auf einem Parkplatz zum Stillstand.

Mittlerweile stand der Motor in Flammen, woraufhin der Mann die Polizei rief. Ein Beamter konnte den Brand mit einem Feuerlöscher eindämmen. Die anschließend eingetroffene Feuerwehr Matschiedl löschte den Fahrzeugbrand.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, am Fahrzeug entstand laut ersten Informationen der Polizei leichter Sachschaden. Fremdverschulden liege nicht vor.

Links:

Bericht – Kleine Zeitung online

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Kärnten

Text: Kleine Zeitung online
Foto: APA/Pfarrhofer (Symbolfoto)

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen