• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Erster Abschnittsleistungsbewerb in Watschig

Erster Abschnittsleistungsbewerb in Watschig

Am Samstag, dem 18.07.2009, fand in Watschig der erste Abschnittsleistungsbewerb der Bewerbssaison 2009 statt. Der Kampf um den Siegespokal gestaltete sich wie immer spannend.


Einsätze am Vormittag – Bewerb am Nachmittag

Insgesamt traten 32 Bewerbsgruppen aus dem ganzen Bezirk an, trotz mehrerer Unwettereinsätze und einem Tierrettungseinsatz Samstagfrüh. Sah es am Vormittag noch nach Dauerregen aus, lichteten sich die dichten Wolken zu Mittag und der Bewerb konnte größtenteils bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen durchgeführt werden.

Köstendorf gewinnt

Spannend gestaltete sich der Kampf um den prunkvollen Siegespokal, welchen die 5. Gruppe der Feuerwehr Köstendorf in Empfang nehmen konnte. Zweiter wurde die 3. Gruppe der Feuerwehr Kühweg vor der 2. Gruppe der Feuerwehr Waidegg.

Perfekte Organisation

Perfekt organisiert und durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Kameradschaft der Feuerwehr Watschig unter Kommandant OBI Florian Zlöbl. Bei der Siegerehrung, bei der auch die Bezirks- und Landesmeister geehrt wurden, waren unter anderem LAbg. und Vizebgm. Ing. Helmut Haas, LAbg. Siegmund Astner, die Stadträte Hannes Kandolf, Erich Rossian und DI Leopold Astner sowie BFK OBR Ing. Rudolf Robin anwesend. Auch Bezirksfeuerwehrkurat BFKUR Pfarrer Andreas Tonka verfolgte den spannenden Bewerb am Nachmittag.


Die Siegermannschaft aus Köstendorf mit den Ehrengästen

Mehr Fotos vom Bewerb in Watschig gibt’s im Bilderalbum!

Die Ergebnisliste findet ihr unter „BEWERBE“ oder direkt hier!

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Florian Jost
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Jost / FM Gucher

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen