• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Strahlenschutzübung in Kirchbach

Strahlenschutzübung in Kirchbach

Bezirksstrahlenschutzbeauftragter BI Paul Dollinger lud am Freitag, dem 07.08.2009 die Strahlenspürer des Bezirkes Hermagor, sowie auch interessierte Kameraden, zu einer Strahlenschutzübung nach Kirchbach ein.

Grundwissen

Zuerst wurden den anwesenden Kameraden einige Grundbegriffe in Sachen Strahlenschutz vom Vortragenden BI Dollinger anhand einer sehr gut zusammengestellten Power Point Präsentation erklärt. Als die technischen Geräte zum Aufspüren oder Sicherstellen von Strahlenquellen erklärt wurden, konnten diese die Kameraden genauestens begutachten.


Kurze Einführung und Auffrischung mittels Power Point Präsentation

Berechnung

Vor der praktischen Übung wurden drei Gruppen gebildet, wobei jede Gruppe eine Karte mit Koordinaten bekam. Hier mussten anschließend die Koordinaten berechnet werden.

Praktische Übung

Aufgrund der Berechnungen wurde ausgerückt und an Ort und Stelle gefahren. Die dabei gefundenen Daten in Form von Zahlen mussten per Funk an die Einsatzleitung weitergegeben werden.


Ungarisches Holz wurde auf Strahlung untersucht

Strahlensuche

Nachdem alle Kontrollpunkte ausgemacht waren, traf man sich zum Schluss noch einmal und es wurden einige Gegenstände auf Strahlen untersucht.

Übungsschluss

Zum Abschluss gab es eine Besprechung im Schulungsraum der Feuerwehr Kirchbach und nebenbei konnte man das Video der Gefahrengut und Strahlenschutzübung vom Jahre 2006 in Kirchbach anschauen. Danke an BI Paul Dollinger für die Vorbereitung der Übung, für alle Teilnehmer war es sicherlich ein „lehrreicher“ Abend!


Übungsnachbesprechung


Die Übungsteilnehmer mit Bgm. Hermann Jantschgi

Link:

Feuerwehr Kirchbach

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – FM Fabian Buchacher

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen