• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Cupsieg für die 3. Gruppe der FF-Kühweg

alt

Cupsieg für die 3. Gruppe der FF-Kühweg

altNachdem auf dem Bewerbssektor in der Feuerwehr Kühweg ein Generationswechsel erfolgte kehrten die Mannen um Gruppenkommandant Norbert Ebenwaldner im Jahr 2009 auf die Siegerstraße zurück.

 

 

 

Der Weg zum Cupsieg

Den Auftakt der Erfolgsserie bildete im Mai 2009 der Bezirksmeistertitel in der Klasse Silber A und der 4. Platz in der Klasse Bronze A. Bei den Landesmeisterschaften in Gmünd konnte man den Erwartungen leider nicht gerecht werden. Hier musste Michael Ebenwaldner von der Feuerwehrjugend Kühweg in die Presche springen und belegte im Einzelbewerb in Bronze A (10- 11 Jahre) den ausgezeichneten 4. Platz. Es folgten die Abschnittsbewerbe in Watschig (2. Platz), Förolach (4. Platz) und Hermagor (3. Platz). Somit belegte die junge dynamische Gruppe in der Zwischenwertung des Bezirkscups vor dem Cup-Finale in Dellach hinter dem Favoriten Köstendorf den 2. Rang.

 

 

alt

 

 

Beste Treffzeit des Jahres 2009

Beim Abschlussbewerb des Bezirkscups – dem ersten Nachtbewerb in Kärnten – zeigten die Männer der 3. Gruppe Nerven wie Stahlseile und fixierten als vorletzter Starter gegen 22.00 Uhr mit einer fehlerfreien Leistung eine Fabelzeit von 48,93 Sek. und sicherten sich damit den Tagessieg und den Sieg im Bezirkscup. Nebenbei sei erwähnt dass es sich bei dieser Zeit um die beste fehlerfreie Zeit im Bezirk im Jahr 2009 gehandelt hat. Für die Feuerwehr Kühweg ist dies nach dem Jahr 2004 der zweite Sieg im Bezirkscup.

Wanderpokal in Empfang genommen

Bei der abschließenden Siegerehrung konnten die Männer der FF-Kühweg neben dem Pokal für den Tagessieg und der Trophäe für den Sieg im Bezirkscup auch den heuer von der Feuerwehr Förolach gestifteten Wanderpokal für den Bezirkscup in Empfang nehmen. Dieser Pokal muss von einer Feuerwehr dreimal gewonnen werden um in deren Besitz zu bleiben.

 

Text und Foto: FF Kühweg – BI Norbert Ebenwaldner

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen