• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Übung: Garagenbrand mit zwei vermissten Kindern

alt

Übung: Garagenbrand mit zwei vermissten Kindern

altÜbungsannahme bei der Einsatzübung der 5. und 8. Gruppe der Feuerwehr Tröpolach am 20.09.2009 war ein Garagenbrand in Danz. Zwei vermisste Kinder konnten dabei gefunden und gerettet werden.

Gasflaschen geborgen und gekühlt

Nach der Alarmierung über Funk kurz nach 18.30 Uhr rückten das KRFA und das LFA zum Einsatzort aus. Bei der Erkundung stellte der Übungseinsatzleiter OLM Christian Jost starke Rauchentwicklung aus der Garage fest und befragte sofort den Hausbesitzer über vermisste Personen und gefährliche Stoffe in diesem Bereich. Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte schließlich ein Kind in der Garage finden und in Sicherheit bringen. Ebenfalls geborgen wurden zwei Gasflaschen, die im Freien mit Hilfe eines C-Rohres in sicherer Entfernung gekühlt wurden. Das zweite Kind wurde nach einer kurzen Suchaktion im Garten gefunden, es hatte sich versteckt. Mit dem Druckbelüfter wurde die Garage entraucht.

 

 

alt
Ein Kind konnte aus der verrauchten Garage gerettet werden

alt
Mit dem Druckbelüfter wurde die Garage entraucht

Wasserentnahme aus dem nahen Bach

Für den Löschangriff wurden die UHPS sowie ein C-Hohlstrahlrohr eingesetzt. Die beiden Angriffsleitungen wurden über die Tragkraftspritze vom nahen Bach mit Wasser versorgt. Dieser Bach führt aber nicht immer Wasser, was vor allem im Hochsommer und Winter zu Wasserknappheit führt und dann eine lange Zubringerleitung von der Gail oder einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen erfordert. Die Installation eines Hydranten zur Versorgung des Beherbergungsbetriebes „Straßwirt“ sowie eines Bauernhofes und mehreren Einfamilienhäusern wird daher angestrebt, um im Ernstfall rasch eingreifen zu können.

Die Kameraden bedanken sich bei Schriftführer V Siegi Burgstaller für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und für die Verköstigung nach der Übungsnachbesprechung.

 

 
 

alt
Die Tragkraftspritze wird in Stellung gebracht und der Löschangriff vorbereitet

alt
Wasserentnahme aus dem nahen Bach

Im Übungseinsatz standen:

Feuerwehr Tröpolach mit KRFA und LFA
Übungseinsatzleiter: OLM Christian Jost
Insgesamt 14 Mann

Übungsbeobachter: LM Florian Jost

Link:

Feuerwehr Tröpolach

Text und Fotos: FF Tröpolach – LM Florian Jost

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen