• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Schwerer Verkehrsunfall am Nassfeld

Schwerer Verkehrsunfall am Nassfeld

Am  24. September 2009 um 5.40 Uhr wurden die Brandschutzgruppen Nassfeld, Sonnleitn sowie die Feuerwehren Tröpolach, Rattendorf und Hermagor zu einem schweren Verkehrsunfall auf das Nassfeld angefordert.

 

 

 

 

An der Kreuzung des Watschiger Almweges – Garnitzenalmweg kam ein KFZ der Marke „MINI Cooper“ aus bisher unbekannter Ursache – bergwärts fahrend – von der Straße ab und stürzte – sich mehrmals überschlagend – ca. 30 Meter in die Tiefe.

 

 

 

 

Die vier Insassen des KFZ konnten sich selbst aus dem Wrack befreien und sind trotz ihrer Verletzungen zu Fuß über einen Seitenweg zum Ausgangspunkt der Absturzstelle gelangt.

 

Ein Insasse alarmierte die Rettungskräfte und in der Nähe wohnende Freunde. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurden die Verletzten von den Freunden betreut.

 

 

 

 

 

 

 

Der Feuerwehreinsatz selbst beschränkte sich auf das Ausleuchten der Unfallstelle und Mithilfe bei der Verletztenversorgung.

 

Das Wrack wurde mit einem Privattraktor in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr geborgen.

 

 

 

 

 

Im Einsatz standen:

BSG Sonnleitn, KLF

BSG Nassfeld

FF Tröpolach, KRF und LFA

FF Rattendorf, TLF

FF Hermagor, KDO, KRF-S, SRF-K, GSF

insgesamt 50 Mann

 

2 RTW und 1 Notarztwagen

1 Praktischer Arzt

 

1 Streife der Polizei mit 2 Mann

 

 

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen