• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Menschenrettung am Sägewerksgelände

Menschenrettung am Sägewerksgelände

(c) kirchbacher.at

So lautete die Übungsannahme für die Abschlußübung der FF Kirchbach am Sonntag, dem 25. Oktober 2009. Stattgefunden hat das Ganze bei der Firma Brandstätter in Kirchbach.

 

 

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Gott sei Dank nur eine Übung und kein Ernstfall, Kamerad Ewald Wieser,
er arbeitet auch selbst bei der Firma Brandstätter,
stellte sich als "Opfer" zur Verfügung.

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Am Bild Kommandant-Stellvertreter Ernst Tapeiner, Zugskommandant
vom II. Zug Paul Dollinger und Gruppenkommandant der VI. Gruppe
Wolfgang Pernull.

 

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Eingesetzt wurde auch der Atemschutz, um realistische Bedingungen zu schaffen.

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Die Hebebühne vom Mehrzweckfahrzeug, es ist gleichzeitig auch
das Katastrophenfahrzeug für den Bezirk Hermagor,
wurde bei dieser Übung benötigt.

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Nach "Sondierung" der Lage wurde der Verletzte vorsichtig auf
eine bereitgestellte Bahre gebracht.

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Langsam und konzentriert aus dem Gerät geborgen und
auf das Fahrzeug "verfrachtet".

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Interessierte Zuschauer war auch Familie Brandstätter, die sich nach der Übung
mit Getränken für die FF Kirchbach einstellten, herzlichen Dank!

 

 

 

 

(c) kirchbacher.at
Natürlich muss danach noch die "obligate" Übungsbesprechung durchgeführt
werden. Die Bevölkerung von Kirchbach & Umgebung kann sich auf die
Florianis verlassen, sie sind rund um die Uhr 365 Tage im Jahr für sie da!

Link:

Bilderalbum der FF Kirchbach

Text und Fotos: FF Kirchbach – HFM Wilfried Buchacher

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen