• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Auto stürzte in Bach

Auto stürzte in Bach

Am 4. Dezember 2009 um 18:13 Uhr wurde die Feuerwehr Kötschach-Mauthen zu einem Verkehrsunfall beim Hallenbad Kötschach gerufen.

 

 

  

Schneefall verursachte Unfall

Durch den Schneefall und die extrem rutschige Straße kam ein Opel Vectra eines 32-jährigen Grafendorfers in einer leichten Kurve von der Fahrbahn ab und rutschte in den Bach.
Die vier Insassen des KFZ konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Die 2 Erwachsenen und die 2 Kinder, 10 und 3 Jahre, blieben unverletzt.
 
Die eingetroffenen Einsatzkräfte konnten den abgestürzten PKW mittels Seilwinde des TLF 2000 und einem Traktor bergen, ohne das Fahrzeug noch mehr zu beschädigen. Hier zeigte sich abermals das Fingerspitzengefühl, die andauernden Übungen mit der Seilwinde und die speziellen Schulungen der Einsatzkräfte.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Im Anschluss an den Einsatz besuchte uns der Nikolaus mit seinem Engel.
Die Krampusse durften natürlich nicht ins Feuerwehrhaus.
 
 

 
 
Im Einsatz standen:
FF Kötschach-Mauthen mit Kdo, TLF 2000 und LF
mit 22 Mann
 
1 Polizeistreife mit 2 Mann

 

Link:

Feuerwehr Kötschach-Mauthen

 

Text und Fotos: FF Kötschach-Mauthen – HBI Gerald Praster

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen