• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF Mitschig 2009

Jahreshauptversammlung der FF Mitschig 2009

Ein Jahr mit großen Veränderungen. Die Feuerwehr Mitschig hielt Rückschau und ließ das Jahr 2009 am 7. Dezember eindrucksvoll in Bild und Ton Revue passieren.

 

 

 

Neues Kommando

Das neue Kommando unter OBI Mario Preumel und seinem Stellvertreter BI Günther Bachmann sowie die Beauftragten der einzelnen Bereiche informierten über die geleistete Arbeit.


Jahresrückblick

Die Mitglieder der FF Mitschig rückten zu verschiedensten Einsätzen aus. Ob bei Schnee- oder Wassermassen, die Feuerwehrmänner leisteten ihr Möglichstes um den Schaden in Grenzen zu halten. Auch zu einigen Brand- und technischen Einsätzen mussten die Kameraden der FF Mitschig im Jahr 2009 ausrücken.

Um in Stresssituationen der verschiedensten Einsätze mit Ruhe und Routine arbeiten zu können, absolvierten die Mitglieder der FF Mitschig zahlreiche, sehr realitätsnah aufbereitete Übungen und nahmen an der Gemeinde- und Abschnittsübung teil.
 
Am Ausbildungssektor zeigte sich die FF Mitschig im abgelaufenen Jahr sehr aktiv. Es wurden zahlreiche Lehrgänge und Kurse absolviert.
 
Das neue Kommando bedankte sich bei Josef Gucher für seine langjährige Tätigkeit als Kommandant, der diese Funktion heuer in jüngere Hände legte.
 
Befördert wurden die Kameraden Heinz Brandstätter zum Oberverwalter und Harald Bachmann zum Hauptverwalter.
 
 
 
 
 
 
Der FF Mitschig ist es ein großes Anliegen bei kameradschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen. So war bei jedem Ereignis, ob sportlich oder feierlich, die FF Mitschig mit einer Abordnung anwesend. Leider mussten die Kameraden im Berichtjahr 2009 auch zu Kondukten ausrücken.
Eigene Veranstaltungen wie der Frühschoppen mit Feuerlöscherüberprüfung und das Preiswatten wurden durchgeführt. Beim Ball des BORG Hermagor betreute die Wehr den Raucherbereich.
 
Die Wehr ist bei den Bezirks- und Abschnittsbewerben mit einer Gruppe angetreten und konnte wieder mit einigen guten Platzierungen aufwarten.

 
Feuerwehrjugend
 
Die sehr aktive Feuerwehrjugend der FF Mitschig blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und bedankt sich bei allen Sponsoren für ihre Unterstützung. Neben den zahlreichen Übungen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, errangen die Feuerwehrjugendmitglieder bei der Landesmeisterschaft in Gmünd einen Platz im Mittelfeld, absolvierten die erste und zweite Erprobung und nahmen erfolgreich am Wissenstest in Brückl teil.

 
Grußworte
 
Die Ehrengäste, Landtagsabgeordneter Siegmund Astner, in Vertretung des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Hermagor und OBI Robert Koppensteiner, als Vertreter des Bezirks- und Gemeindefeuerwehrkommandos, richteten ihre Grußworte an die anwesenden Kameraden und Feuerwehrjugendmitglieder.
 
 
 
 
GFK-Stv. Koppensteiner dankte der FF Mitschig für die geleistete Arbeit sowie ihre Bereitschaft aktiv am gesellschaftlichen und sportlichen Feuerwehrleben teilzunehmen. Er richtete an die Politik die Bitte, bei den zukünftigen Sparmaßnahmen nicht im Bereich der Sicherheit zu gravierende Kürzungen vorzunehmen.
 
Siegmund Astner übermittelte die Grüße der Stadtgemeinde und bedankte sich gleichzeitig auch für die Arbeit der FF Mitschig. Er betonte die hervorragenden Leistungen der Feuerwehr und versprach als politischer Vertreter, sich für die Belange der Feuerwehr einzusetzen. Weiters lobte er die Aktivitäten der Feuerwehrjugend Mitschig und freut sich auf eine gemeinsame Aktivität mit anschließendem Essen mit den Jugendlichen.
 
 

Text und Fotos: FF Mitschig –  FM Martina Gucher

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen