• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Das Friedenslicht 2009 erhellte wiederum die Herzen!

Das Friedenslicht 2009 erhellte wiederum die Herzen!

Starker Regen, durchnässte Wetterjacken, kalte Hände und Füße, dies waren am Heiligen Abend die Begleiter der Feuerwehrjugend des Bezirkes Hermagor, welche am Vormittag des 24. Dezember 2009, der Bevölkerung von Hermagor, Möschach, Mitschig, St.Stefan und Laas, das Licht des Friedens in ihre Häuser und Wohnungen brachte.

 

 

Vor allem die älteren und kranken Mitmenschen hatten oftmals kleine Tränen in den Augen und nahmen wie alle, die Feuerwehrjugend beherzt bei sich auf. Schokoladen, Schnitten, Kekse, Limo und warme Getränke waren die kulinarischen  Begleiter dieser beherzten Friedenslichtaktion und sorgten beim Feuerwehrnachwuchs für besondere Freude. Auch der eine oder andere Euro wechselte dankend seinen Besitzer. Weihnachtswünsche aus den Mündern der Jungen und deren Dankesworte, erfreuten besonders die Bevölkerung.

Ein Dank sei  nochmals den beherzten Feuerwehrjugendmitgliedern aus Hermagor, Möschach, Mitschig, St.Stefan und Laas, für diese Friedenslichtaktion ausgesprochen.

Dankend erwähnt seien auch noch die Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehren, welche auch bei dieser Aktion ihre Schützlinge begleiteten und ohne diese, keinerlei Nachwuchsarbeit vorstellbar wäre.

Die Feuerwehrjugend des Bezirkes Hermagor bedankt sich nochmals recht herzlich für die offenen Türen und wird auch in Zukunft diese herzerwärmende Friedenslichtaktion weiter betreiben.

Besonderer Dank gebührt den Sponsoren von Speis und Trank am 24. Dezember, der Kameradschaft der FF Hermagor, der Stadtbäckerei Hannes Kandolf in Hermagor, dem Gasthof Buzzi am Gailberg, sowie allen besuchten Haushalten.

Aber auch für die erhaltene Unterstützung des Feuerwehrnachwuchses im Bezirk, welche auch während des ganzen Jahres seitens der Öffentlichkeit und div. Sponsoren gegeben ist, dankt die Feuerwehrjugend vom ganzen Herzen.

 

 

Das Friedenslicht 2009 beim Gerätehaus der FF Hermagor mit Jesukind und Evangelium

 

 

 

Sie trugen das Licht des Friedens weiter. Die beherzte Hermagorer Feuerwehrjugend

  

 

Sehr nass und feucht war’s. Im Bild die Feuerwehrjugendmitglieder
Hannes Rogy und Andreas Walker aus Hermagor

 

 

 

Patrick Blüml gibt das Friedenslicht an den Kommandanten der FF Möschach
OBI Günther Egger weiter

 

  

Die Feuerwehrjugend aus Möschach sorgte ebenfalls für die Weitergabe des
Friedenslichtes an die Möschacher Bevölkerung

  

 

Auch die Feuerwehrjugend Laas war mit dem Friedenslicht unterwegs …

 

 

 

 

… und gab es an die Bevölkerung von Laas weiter

 

 


Auch am Gailberg, im GH Buzzi wartete man schon auf das Friedenslicht …

 

 


… und dankte der Laaser Feuerwehrjugend mit einem Getränk

 

 

 

 

Bezirksjugendbeauftragter

BI Hannes Santner

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen