• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Nebengebäudebrand: 84-Jährige starb vor Aufregung

alt

Nebengebäudebrand: 84-Jährige starb vor Aufregung

altAm 31.12.2009 ist kurz nach 12.30 Uhr ein Brand in einem Nebengebäude in Vorderberg ausgebrochen. Als die Nachbarin Alarm schlagen wollte, brach sie leblos zusammen.

Wiederbelebung war erfolglos

Als die 84-Jährige den Brand in dem Nebengebäude einer 95-Jährigen entdeckte, eilte sie zu den Nachbarn, um Alarm zu schlagen, brach dann aber zusammen. Feuerwehrmänner begannen sofort nach dem Eintreffen am Einsatzort mit der Reanimation der Frau, aber auch die einstündigen Wiederbelebungsversuche des eingetroffenen Notarztteams waren erfolglos. Sie starb noch am Einsatzort.

Brandursache noch nicht geklärt

Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf das nur wenige Meter entfernte Wohnhaus verhindern. Die Löscharbeiten gestalteten sich jedoch aufgrund vieler Glutnester schwierig, da in dem Gebäude unter anderem auch Brennholz gelagert wurde. Im Einsatz standen sieben Feuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften. Die Ursache des Brandes ist noch unbekannt. Brandermittler der Polizei haben mit den Erhebungen begonnen.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Vorderberg mit TLFA 1300 und MTF
Feuerwehr St. Stefan/Gailtal mit TLFA 3000 und KLFA
Feuerwehr St. Paul/Gailtal mit KLF
Feuerwehr Köstendorf mit KLF
Feuerwehr Matschiedl mit KLF
Feuerwehr Tratten mit KLF
Feuerwehr Feistritz/Gail mit TLFA 1300 und KLF
GFK OBI Helmut Mörtl
GFK-Stv. OBI Karl Pfeifer
BFK OBR Ing. Rudolf Robin
Insgesamt ca. 100 Mann/Frau

Rotes Kreuz mit NEF und RTW

Polizei mit 3 Streifen und 4 Mann

Bgm. Hans Ferlitsch
Bestattung Hermagor

 

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Links:

Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Kärnten
Bericht ORF Kärnten online
Bericht Kleine Zeitung online
Bericht Kronen Zeitung online
Feuerwehr St. Stefan/Gailtal
Feuerwehr St. Paul/Gailtal

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Jost / FM Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen