• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF Förolach

Jahreshauptversammlung der FF Förolach

Am Samstag dem 16.1.2010 wurde im GH Rubenthaler die Jahreshauptversammlung der FF Förolach abgehalten. Kommandant Robert Koppensteiner konnte neben den zahlreich erschienenen Kamerad(inn)en auch Vizebürgermeister Siegfried Ronacher, BFK Ing. Rudolf Robin und GFK Herbert Zimmermann begrüßen.

 

 

 

Ereignisreiches Jahr 2009

Multimedial unterstützt konnten die Kommandanten sowie die Beauftragten  einen positiven Jahresbericht über das abgelaufene Jahr 2009 geben. Insgesamt wurden 23 Einsätze (20 technische und 3 Brandeinsätze) bewältigt. Dafür wurden 180 Stunden aufgewendet.

Weiters wurden für Übungen, Bewerbe, und Veranstaltungen insgesamt 3900 Stunden von den Mitgliedern der FF Förolach geleistet.

Kameradschaftlicher Höhepunkt war das 125-Jahr-Jubiläum mit Abschnittsleistungsbewerb an dem neben vielen Feuerwehren des Bezirks auch Abordnungen aus Dahlerbrück (Deutschland) und Uggowitz (Italien) teilnahmen.

 

Ehrungen und Beförderungen

Im Zuge der Jahreshauptversammlung erhielt HFM Alfred Leder von Vizebürgermeister Ronacher und BFK Robin die Verdienstmedaille für 40-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr.

Befördert wurden Patrick Rauscher zum Feuerwehrmann, Judith Pichler zum Oberfeuerwehrmann und Stefan Warmuth zum Brandmeister.

 

Grußworte der Ehrengäste

In den Grußworten der Ehrengäste wurde den Mitgliedern der FF Förolach für die geleistete Arbeit für den Nächsten im abgelaufenen Jahr gedankt. BFK Robin unterstrich zudem die Wichtigkeit der Wehr als „Stützpunkt“ für die Umgebung rund um den Presseggersee.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung lud die Kameradschaft auf ein gemütliches Abendessen ein.

 

 

 

 

Link: FF Förolach

 

Text und Fotos: FF Förolach – OBI Robert Koppensteiner

 

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen