• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

PKW von Bergstraße abgekommen

alt

PKW von Bergstraße abgekommen

altEin ungarischer Fahrzeuglenker ist am 06.02.2010 mit seinem PKW von einer Bergstraße abgekommen und rund 20 Meter in den steilen Wald abgerutscht. Verletzt wurde dabei niemand.

Bäume stoppten das Fahrzeug

Der Mann war um ca. 10 Uhr mit seinem Beifahrer auf der schneebedeckten Straße von Kreuth ob Jenig (Gde. u. Bez. Hermagor) talwärts Richtung Jenig unterwegs, als sein Fahrzeug vor einer Kehre ins Rutschen geriet. Der Wagen rutschte von der Straße über die steile Böschung rund 20 Meter in den Wald ab, touchierte mehrere Bäume und blieb schließlich hängen. Die Insassen konnten sich selbst befreien und die Einsatzkräfte alarmieren. Sie wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

 

 

alt

alt

PKW mit Seilwinde geborgen

Die Feuerwehr Rattendorf rückte mit einem Fahrzeug und sieben Mann zur Unfallstelle aus und konnte mit Hilfe der Traktorseilwinde eines Bergbauern das Fahrzeug zurück auf die Straße ziehen. Während der Bergung war die Unfallstelle kurzfristig für den Verkehr nicht passierbar.

 

 

alt

Im Einsatz stand:

Feuerwehr Rattendorf mit TLFA 2000 und 7 Mann

 

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Links:

Bericht ORF Kärnten online
Bericht Kleine Zeitung online

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen