• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Martina Gucher ist Österreichs Feuerwehrheldin!

alt

Martina Gucher ist Österreichs Feuerwehrheldin!

altDas Nachrichtenmagazin NEWS und die Firma Novomatic hatten in Kooperation mit dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) die Aktion „Die Wahl der Feuerwehrhelden 2009“ gestartet. Die Zeitschrift NEWS veröffentlichte eine zwölfteilige Serie über die Aufgaben und Leistungen der Feuerwehren. Im Rahmen dieser Aktion wurde letztendlich nach dem „Feuerwehrheld“ gesucht.

Für den Bezirk Hermagor im Rennen

FM Martina Gucher von der Freiwilligen Feuerwehr Mitschig bei Hermagor wurde seitens des Bezirkes Hermagor von BFK OBR Ing. Rudolf Robin für diese Wahl nominiert. Jedes Bundesland stellte einen Sieger. Martina Gucher konnte eine der begehrten Auszeichnungen nach Mitschig holen.

 

 

alt
Auch die Werbung für die Region kam nicht zu kurz

„Beliebteste Feuerwehrfrau Österreichs“

Im Rahmen eines Gala-Abends am 9. März 2010 im Novomatic Forum in Wien wurde Martina Gucher offiziell zum „Feuerwehrhelden 2009“ – Kärnten und auch zur „Beliebtesten Feuerwehrfrau Österreichs“ ausgezeichnet. Sie nahm die Auszeichnung stellvertretend für den Anteil von 4,6 % der österreichischen Feuerwehrfrauen vom ÖBFV-Präsidenten Josef Buchta entgegen.

 

 

alt

Abordnung aus Kärnten

Seitens des Bundeslandes Kärnten waren bei der feierlichen Auszeichnung LFK-Stv. Hugo Irrasch, Kdt. der FF Spittal, Johannes Trojer, der Kärntner Feuerwehrausstatter Josef Rumpold, AFK-Stv. „Unteres Gailtal“, Albert Zankl, GFK-Stv. der Stadtgemeinde Hermagor, Robert Koppensteiner, Kdt. der FF Mitschig, Mario Preuml, Kdt.-Stv. Günther Bachmann und seitens der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See Vzbgm. Siegfried Ronacher, Feuerwehrsachbearbeiter Rene Pettauer und Georg Pettauer vertreten.

 

 

alt
Die Abordnung aus Kärnten mit ÖBFV-Präsident Josef Buchta

Effiziente Öffentlichkeitsarbeit

Die Feuerwehren des Bezirkes Hermagor bedanken sich bei der Zeitschrift NEWS für die hervorragende Berichterstattung im Rahmen der zwölfteiligen Serie über die vielfältige Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren in Österreich. Dies war ein sehr effizienter Weg, die freiwilligen Leistungen der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.

 

 

alt

Feierlicher Empfang

Auch die Kollegen der FF Mitschig sowie Bgm. Vinzenz Rauscher ließen es sich nicht nehmen, Martina Gucher nach der Ankunft in Hermagor feierlich zu begrüßen und ihr zur Auszeichnung zu gratulieren. Seitens der der FF Mitschig überreichte Kameradschaftsführer Harald Bachmann unserer „Feuerwehrheldin“ eine neue Einsatzuniform.

 

 

alt
Herzlicher Empfang für Martina in Hermagor

Danke für die Unterstützung

Wer auch immer zum Feuerwehrhelden ausgezeichnet wurde – im Grunde sind alle Mitglieder der Feuerwehren HELDEN! Ein herzliches Dankeschön an alle, die Martina Gucher so tatkräftig beim Online-Voting unterstützt haben! Ein Dank gilt auch Bgm. Vinzenz Rauscher, der den Gemeindebus für die Fahrt nach Wien zur Verfügung gestellt hat.

 

 

alt
Neue Uniform für die Feuerwehrheldin

alt
Martina mit Vater Josef

alt
Martina im Kreis der Feuerwehrjugend

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen