• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF St. Paul/Gailtal

alt

Jahreshauptversammlung der FF St. Paul/Gailtal

altAm Freitag, dem 12.03.2010 lud die Freiwillige Feuerwehr St. Paul zur Jahreshauptversammlung ein. Dabei konnten Gemeindebundpräsident und Bürgermeister Hans Ferlitsch, BFK OBR Ing. Rudolf Robin und GFK OBI Helmut Mörtl als Ehrengäste begrüßt werden.

Nach den Grußworten des Kommandanten, OBI Ing. Klaus Tschabuschnig, wurde den zahlreich anwesenden Kameraden über das abgelaufene 2009 berichtet, und eine Vorschau auf das Jahr 2010 gegeben.

 

 

alt

Rückblick 2009

Im Jahr 2009 leistete die Feuerwehr ca. 800 ehrenamtliche Stunden als Einsatztätigkeit und weitere 2.500 Stunden mit dem Bau des neuen Feuerwehrhauses. Durch die hohe Einsatzbereitschaft aller Kameraden konnte das Feuerwehrhaus vom ersten Spatenstich bis zum verputzten und dichten Haus unter den geplanten Baukosten realisiert werden. Für das Jahr 2010 kann sich nun die Feuerwehr voll auf den Innenausbau der neuen Heimat konzentrieren. Ein besonderer Dank in diesem Zusammenhang gilt HBM Ing. Gottfried Putzi, der durch seinen unermüdlichen Einsatz den Bau bis zum jetzigen Stand vorangetrieben hat.

 

 

alt

alt

Beförderungen und Ehrungen

Zum Hauptfeuerwehrmann:

Wolfgang GABBAUER

Für 10 Jahre Feuerwehrdienst:

Daniel SCHULLER
Alexander SARNITZ
Heimo WALTRITSCH

Für 15 Jahre Feuerwehrdienst:

Norbert BRANDSTÄTTER

Für 20 Jahre Feuerwehrdienst:

Karl GRAFENAUER
Thomas KRAKER

Für 30 Jahre Feuerwehrdienst:

Harald KOMAR
Hans SCHAFFENEGGER
Gregor PUTZI

Für 45 Jahre Feuerwehrdienst:

Stefan MORITSCH

Für 50 Jahre Feuerwehrdienst:

Michael BLÜML
Erich KOMAR
Stefan LEITNER sen.

Die anwesenden Ehrengäste gratulierten den Kameraden sehr herzlich und bedankten sich bei ihnen für 50 Jahre ehrenamtlichen Dienst für die Allgemeinheit.

 

 

alt

 

 

alt
Ehrung für 50 jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr


Ausblick 2010

Im Jahr 2010 wird es Änderungen im organisatorischen Bereich der Feuerwehr St. Paul geben. Um auf die veränderten Anforderungen an die Ausbildung und die Einsatztätigkeit besser reagieren zu können, wird das Organigramm der Feuerwehr neu gestaltet. Die Vorteile dieser Neuaufteilung liegen in einer gleichmäßigeren Aufteilung der Maschinisten und Atemschutzträger auf die einzelnen Gruppen sowie eine höhere Mitgliederanzahl pro Gruppe und eine dadurch gewährleistete flexiblere Übungsdurchführung.
Weiters wird das Jahr neben der üblichen Wartungs-, Übungs- und Einsatztätigkeiten natürlich wieder durch den Weiterbau des Feuerwehrhauses geprägt sein. Die geplanten Tätigkeiten für 2010 umfassen die Fertigstellung der Zwischenwände, Installations- und Innenausbauarbeiten sowie das Einbringen des Estrichs. Die letzten Fertigstellungsarbeiten sind für das Jahr 2011 geplant, so dass einem Einzug nichts mehr im Wege steht.

 

 

alt


Grußworte der Ehrengäste

GFK OBI Helmut Mörtl berichtete über die geplanten Übungstätigkeiten der Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan für das Jahr 2010. Des Weiteren erwähnte er die Schwierigkeit von Neuanschaffungen in Hinsicht auf die derzeitige finanzielle Situation der Gemeinden. Abschließend bedankte er sich für die Einladung und die gute Zusammenarbeit mit der FF St. Paul.
BFK OBR Ing. Rudolf Robin bedankte sich für die Einladung und lobte die großen Fortschritte beim Bau des Feuerwehrhauses. Er hob die große Bedeutung der Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr hervor und wünschte der Wettkampfgruppe fast schon traditionell alles Gute. Außerdem erwähnte er die Übungsmöglichkeiten für die Feuerwehren im neuen Brandhaus der Landesfeuerwehrschule und ging auf die Wichtigkeit von körperlicher Fitness in der Feuerwehr ein.
Bürgermeister Hans Ferlitsch bedankte sich ebenfalls für die Einladung und lobte gleichzeitig die professionelle Gestaltung der Sitzung. Auch er ging auf die finanzielle Situation der Gemeinde ein, und bat alle Feuerwehren der Gemeinde um eine konstruktive Zusammenarbeit, auch hinsichtlich der zu tätigenden Neuanschaffungen innerhalb der Gemeinde. Er gratulierte nochmals allen Geehrten und sprach sein dezidiertes Lob und Anerkennung für die Leistungen am Feuerwehrhaus aus.

Link:

Feuerwehr St. Paul/Gailtal

Text und Fotos: FF St. Paul/Gailtal – OFM Gerd Sarnitz

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen