• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Feuerwehrjugend Hermagor machte Bekanntschaft mit der Freilandverankerung

alt

Feuerwehrjugend Hermagor machte Bekanntschaft mit der Freilandverankerung

altAm Freitag, dem 30.04.2010 stand für die Jugendgruppe der Feuerwehr Hermagor wieder eine interessante und lehrreiche Übung mit dem SRF-K auf dem Programm.

 

 

 
 

 

Um am Anfang der Übung kurz auf den Kran selbst einzugehen, wurde das Fahrzeug unter Beaufsichtigung der Betreuer von den Jugendlichen abgestützt und der Kran von LM Heinz Wernitznigg ausgefahren. Im Anschluss gab dieser den Feuerwehrjugendmitgliedern einige (Sicherheits-)Tipps für die Arbeit mit diesem Gerät.

 

 

alt

 

 

Nach der kurzen „Kranschulung“ konfrontierten die Betreuer die wissbegierigen Burschen mit einem völlig neuen Thema – der Freilandverankerung. Nach einer kurzen Erklärung dazu wurde die Theorie sogleich in die Praxis umgesetzt. Um den Halt der Verankerung zu erproben, machten sich die Jugendlichen daran, einen Greifzug aufzubauen.  Der mit dieser bereits vertrauten Gerätschaft erzeugten Zugspannung hielt die Verankerung ohne weiteres Stand.

 

 

alt

 

 

alt

 

 

Auch einige Zuschauer fanden sich beim Rüsthaus ein. Darunter u.a. Bezirksjugendbeauftragter BI Hannes Santner, Kommandant HBI Christof Rohr und Kameradschaftsführer HFM Georg Pettauer, die sich ein Bild vom hervorragenden Wissen und der Teamarbeit der Feuerwehrjugend Hermagor machen konnten.

Text: ÖA-Team FF Hermagor – FM Andreas Krassnig
Fotos: ÖA-Team FF Hermagor – HFM Georg Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen