• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Ursache für Großbrand in Kötschach-Mauthen geklärt

alt

Ursache für Großbrand in Kötschach-Mauthen geklärt

altDie Ursache des Brandes im Dachgeschoß des Firmengebäudes der Firma „Fenster Hasslacher“ in Kötschach-Mauthen konnte laut Kleine Zeitung (Onlineausgabe) geklärt werden. Brandstiftung wird ausgeschlossen.

Die Brandursachenermittlung, welche in Zusammenarbeit von Beamten der Polizei Kötschach-Mauthen, der Brandgruppe des LKA für Kärnten, sowie Beamten der Kriminaltechnik des Bundeskriminalamtes durchgeführt wurde, konnte abgeschlossen werden. Aufgrund der Abbrandspurensituation, speziell an der Filteranlage der Späne-Absauganlage, konnten als Brandursache heiße, nachglühende Teilchen festgestellt werden. Diese Teilchen entstehen bei der Holzbearbeitung durch die Maschinen in der Maschinenhalle. Andere Brandursachen konnten ausgeschlossen werden.

 

 

alt

alt

alt

Link:

Bericht Kleine Zeitung online

Text: Kleine Zeitung online (03.05.2010, 17.13 Uhr)
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen