• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Feuerwehreinsatztaucher bei Übung am Wolayersee

alt

Feuerwehreinsatztaucher bei Übung am Wolayersee

altNicht nur für Wanderer ist der Wolayersee im Lesachtal ein Anziehungspunkt, sondern auch für die Einsatztaucher der Freiwilligen Feuerwehren Kärntens, welche drei Tage zu einer Übung im Bergsee am Karnischen Höhenweg verbrachten.

Tauchdienst feiert 25-jähriges Jubiläum

Der Tauchdienst der Feuerwehren des Feuerwehrabschnittes Wörthersee, Bezirk Klagenfurt-Land, feierte das 25-jährige Bestehen. Aus diesem Grund begaben sich 18 Männer unter dem Kommando von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Gerfried Bürger wieder einmal ins Lesachtal zum Bergseetauchen im Wolayersee. Gerfried Bürger ist Ausbildungsleiter der Feuerwehrtaucher in Kärnten und hatte schon 1984 das erste Tauchlager am Wolayersee veranstaltet. Auch Ulrich Nemec, Kommandant der FF Krumpendorf, war damals und auch jetzt wieder als aktiver Einsatztaucher dabei. Die weiteren Übungsteilnehmer kamen von den Feuerwehren Krumpendorf, Ferlach, Töschling, Villach und St. Veit. Auch Martin Weber vom Entminungsdienst Österreich zählte zu den Teilnehmern.

 


alt
Vorbereitungen für den Tauchgang

 

Ständige Übungen und Weiterbildungen

Ständige Übungen und Weiterbildungen sind für den schwierigen Dienst als Feuerwehreinsatztaucher erforderlich. Wie Ausbildungsleiter Bürger erklärt, sind beim Bergseetauchen in höheren Gebieten andere Voraussetzungen zu berücksichtigen, als an normalen Badeseen. Der Klimawechsel, die Tauchtiefe, die Tauchzeit, und vieles mehr sind zu beachten. Der Wolayersee in über 1900 Meter Seehöhe bietet mit seiner guten Sicht, entsprechenden Tiefe und Umgebung die besten Voraussetzungen für eine Übung. Alle Teilnehmer haben gezeigt, dass sie auch fit für Einsätze in höheren Lagen sind. Auch die gute Bewirtung und Betreuung an der Wolayerseehütte durch die Familie Helmut Ortner und seinem Team haben zum guten Gelingen und zur Kameradschaft untereinander viel beigetragen. Es wird sicher weitere Übungen in diesem einmaligen Bergsee geben.

 


alt
Optimale Bedingungen am Wolayersee auf über 1.900 Meter Seehöhe

alt

Links:

Feuerwehr Ferlach
Feuerwehr Krumpendorf

Feuerwehr St. Veit/Glan

Feuerwehr Töschling

Hauptfeuerwache Villach

Text und Fotos: FF St. Lorenzen/Lesachtal – OBI Gerd Guggenberger

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen