• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Anzeigetafel mit Einsatzmeldung im Umkleideraum der FF Hermagor

alt

Anzeigetafel mit Einsatzmeldung im Umkleideraum der FF Hermagor

altAuf Eigeninitiative war es möglich, im Umkleideraum der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor – trotz analoger Alarmierung – eine Anzeigetafel mit der aktuellen Einsatzmeldung zu installieren.

 

Trotz analogem System digitale Anzeige möglich

In Bundesländern mit der digitalen Alarmierung ist es gang und gäbe, dass in den verschiedensten Feuerwehrhäusern im Falle einer Alarmierung der Alarmtext und der Einsatzort in den Umkleideräumen auf einem Monitor aufscheint, um die Feuerwehrmänner und -frauen auf den Einsatz vorzubereiten. Da in Kärnten nicht die digitale, sondern die analoge Alarmierung vorhanden ist, war es prinzipiell nicht möglich, ein solches System zu betreiben. Jedoch nach Auskundschaften aller Möglichkeiten wurde eine Lösung gefunden, um solch eine Anzeige zum Laufen zu bringen.

Junger Feuerwehrmann entwickelte System

Den ausgezeichneten Computerkenntnissen von FM Andreas Krassnig ist es zu verdanken, dass nun auch die Feuerwehr Hermagor eine Anzeigetafel mit der aktuellen Einsatzmeldung in der Umkleide besitzt. Angezeigt wird die Alarmmeldung, der Einsatzort und die ausgelöste Alarmstufe. Auf Grund dreier Farben (Rot – Brandeinsatz, Grün – Verkehrsunfall, Blau – Technischer Einsatz) kann der Alarmierungsgrund sofort wahrgenommen werden. Durch ein selbst programmiertes Skript ist es möglich, dass der Text der SMS-Benachrichtigung sofort auf dem Bildschirm erscheint. Als PC wurde das alte Gerät vom Büro des Feuerwehrhauses verwendet. Den Monitor sponserte dankenswerterweise FM Patrick Pettauer. Danke auch an OLM Alexander Schuller, welcher die Wandhalterung angebracht und die Verkabelung durchgeführt hat und natürlich Kdt. HBI Christof Rohr für die Unterstützung. Dieses System dürfte Kärnten weit wohl einzigartig sein! Herzlichen Dank für Deine Bemühungen, lieber Andi!

 

 

alt
Pressebeauftragter der FF Hermagor, FM Rene Pettauer
mit dem Systementwickler FM Andreas Krassnig (re.)

Link:

Feuerwehr Hermagor

Text und Foto: FF Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen