• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Großeinsatz wegen Fehlalarm am Nassfeld

alt

Großeinsatz wegen Fehlalarm am Nassfeld

altAm 18.12.2010, um 23.54 Uhr, wurde im Gailtal Großalarm für die Feuerwehren ausgelöst. Mit Sirenenalarm wurden sechs Feuerwehren und zwei Brandschutzgruppen zu einem vermeintlichen Brandeinsatz auf das Nassfeld gerufen.

Alarmierungskette funktionierte einwandfrei

Kurz vor Mitternacht langte bei der LAWZ Kärnten der Druckknopfmelderalarm eines Hotels in Sonnleitn am Nassfeld (Gde. u. Bez. Hermagor) ein. Sofort wurde Alarmstufe 2 ausgelöst und im Gailtal heulten die Sirenen. Wenige Minuten später befanden sich bereits sechs Feuerwehren und zwei Brandschutzgruppen mit insgesamt 14 Fahrzeugen und rund 90 Einsatzkräften auf der Anfahrt zum Einsatzort.

Lange Anfahrtswege erfordern Großalarm

In der Erstphase sind die Brandschutzgruppen Sonnleitn und Nassfeld auf sich allein gestellt. Die zuständige Ortsfeuerwehr Tröpolach und die anderen Feuerwehren im Tal haben nämlich Anfahrtswege von mindestens 12 Kilometern. Dabei müssen die Einsatzfahrzeuge einen Höhenunterschied von circa 830 Höhenmetern überwinden. Da es sich um ein Hotel in einer abgelegen Lage handelt, ist die Alarmierung der vielen Feuerwehren notwendig, um im Ernstfall schneller reagieren zu können.

Glücklicherweise nur Fehlalarm

Am 18.12.2010 handelte es sich glücklicherweise nur um einen Fehlalarm, dessen genaue Ursache noch geklärt werden muss. Menschenleben waren diesmal keine in Gefahr. Es ist aber beruhigend zu wissen, dass im Ernstfall schnell Hilfe unterwegs ist und das System der Freiwilligen Feuerwehren sehr gut funktioniert.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Tröpolach mit KRFA und LFA
Feuerwehr Rattendorf mit TLFA 2000
Feuerwehr Mitschig mit KLF
Feuerwehr Kühweg mit KLF
Feuerwehr Hermagor mit KDO, TLFA 3000, TLFA 4000, DLK, KRF-S und GSF
Feuerwehr Reisach mit TLFA 2000
BSG Sonnleitn mit KLFA
BSG Nassfeld mit Anhänger
Insgesamt rund 90 Mann/Frau

Polizei mit 1 Streife und 2 Mann

 

 

alt

Links:

Bericht ORF Kärnten online
Bericht Kleine Zeitung online
Feuerwehr Tröpolach
Feuerwehr Hermagor

Text und Symbolfoto: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen