• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF Radnig 2011

alt

Jahreshauptversammlung der FF Radnig 2011

 

altAm Freitag, dem 04.02.2011, hielt die Freiwillige Feuerwehr Radnig ihre Jahreshauptversammlung ab. Als Ehrengäste konnte Kommandant OBI Gerd Beneke Bürgermeister Vinzenz Rauscher, BFK OBR Ing. Rudolf Robin, GFK-Stv. OBI Robert Koppensteiner sowie erstmals den Ortsstellenleiter der Bergrettung, Reinhold Ressi, begrüßen.

Einsätze

Im Jahr 2010 war der Großteil der Einsätze wieder technischer Natur, 12 von 15 Einsätzen entfielen darauf. Bei den Brandeinsätzen ist besonders der Rindenmulch-Brand im Sägewerk Hasslacher in Hermagor hervorzuheben. Insgesamt kam die FF Radnig also mit den 15 Einsätzen auf 395 Einsatzstunden. Dazu zählt auch die jährliche Reinigung des Radniger Bades.

 

 

alt
Reinigung des Radniger Bades

Veranstaltungen

Kameradschaftlich war im abgelaufenen Jahr wieder Einiges los in Radnig. Mittlerweile Tradition hat das „Eisfest“ mit Kinderfasching und einem Eisstockturnier für die etwas „Älteren“. Weiters wurde als Beginn der 3-tägigen Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich „120 Jahre FF Radnig“ ein Dorffest abgehalten. In diesem Rahmen fanden auch der Abschnittsleistungsbewerb und gleichzeitig das Finale des Raiffeisen-Feuerwehr-Bezirkscup 2010 statt. Als Abschluss und Dank für alle Mitarbeiter wurde heuer außerdem noch ein Spanferkelgrillen organisiert.

 

 

alt
120-Jahr-Jubiläum

Neuaufnahmen, Beförderung und Ernennung

Kommandant Beneke konnte gleich vier neue Mitglieder in den Reihen der Feuerwehr begrüßen. Des Weiteren hatte er die Ehre, bei Bernhard Rauscher eine Beförderung zum OLM vornehmen zu können. Da der bisherige Hauptmaschinist HFM Walter Ressi aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist, wurde Kommandant-Stellvertreter BI Christian Umfahrer zum neuen Hauptmaschinisten ernannt.

Grußworte der Ehrengäste

Bei den Grußworten der Ehrengäste wurde den Florianis für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr gedankt und gleichzeitig gebeten, dies auch weiter so aufrecht zu erhalten. Gelobt wurden die Kameraden heuer für die Organisation und Abwicklung des 120-Jahr-Jubiläums sowie für die kreative Übungsgestaltung. Als Abschluss wurden noch einige Fotos mit Eindrücken vom abgelaufenen Jahr gezeigt und die Kameraden auf ein gemütliches Beisammensein mit Essen im Gasthof Grollitsch eingeladen.

 

 

alt
Bgm. Vinzenz Rauscher bei seinen Grußworten

Text und Fotos: FF Radnig – OFM Markus Wiltsche

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen