• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF St. Jakob im Lesachtal

alt

Jahreshauptversammlung der FF St. Jakob im Lesachtal

alt

Als letzte Feuerwehr der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen lud die FF St. Jakob im Lesachtal am 19.03.2011 ihre Kameraden in den Alpengasthof Strenge zur Vollversammlung ein.

Ehrengäste

Bei der Sitzung konnten der Kommandant OBI Manfred Lugger und sein Stellvertreter BI Wolfgang Allmaier unter anderem Bürgermeister Walter Hartlieb, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Günther Zebedin und Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Georg Zankl als Ehrengäste begrüßen. Durch die sachlich gestalteten Berichte und die ausführlichen Grußworte der Ehrengäste konnten alle Mitglieder einen informativen Abend erleben.

Ehrungen

Bei den zahlreichen Ehrungen bedankte sich das Kommando bei den Altkameraden EOBI Werner Allmaier, Richard Katschnig, Helmut Baumgartner und Johann Obrist für ihren langjährigen Dienst in der Feuerwehr und überreichte ihnen seitens des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes die Verdienstmedaille in Gold für 50-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen. Für seine 10-jährige Tätigkeit als Maschinist erhielt OLM Martin Obrist das Maschinistenabzeichen in Eisen, für seine 20-jährige Tätigkeit als Maschinist wurde HFM Martin Allmeier das Maschinistenabzeichen in Silber verliehen.

 

 

alt

alt

Nach den Schlussworten des Kommandanten lud die Kameradschaft der Feuerwehr alle zu Speis und Trank in gemütlicher Runde ein. Die Kommandanten möchten allen Geehrten noch einmal gratulieren und bedanken sich beim Alpengasthof Strenge für die hervorragende Bewirtung.

Text und Fotos: FF St. Jakob im Lesachtal – OBI Manfred Lugger

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen