• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Abseilübung: Verletzte Person aus Förolacher Stollen geborgen

alt

Abseilübung: Verletzte Person aus Förolacher Stollen geborgen

alt„Verletzte Person im Wasserschloss des Förolacher Stollens“, so lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwehr Förolach und das Rote Kreuz Hermagor bei der diesjährigen Grubenübung am 16.04.2011.

Bergung durch Abseilen

Da das Wasserschloss nur durch einen ca. ein Meter großen und vier Meter hohen Zugang über eine im Fels angebrachte Leiter erreichbar ist, musste angenommen werden, dass die verletzte Person eventuell mittels Trage abgeseilt werden muss. Im Wasserschloss angekommen, übernahm das Rote Kreuz sofort die Erstversorgung des Verletzten, bei dem ein offener Unterschenkelbruch festgestellt wurde. Die Kameraden der FF Förolach begannen sofort, alles für das Abseilen des Verunglückten vorzubereiten. Hierbei wurde das neu angeschaffte MRAS-Set (MenschenRettung und AbsturzSicherung) verwendet. Nachdem der verunglückte Stollenarbeiter versorgt und in der Schleifkorbtrage verzurrt wurde, konnte er vorsichtig durch den Schacht abgeseilt werden.

 

 

alt

alt

Gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz

Bei der abschließenden Übungsbesprechung konnte das sehr gute Zusammenarbeiten der Feuerwehr Förolach mit dem Roten Kreuz festgestellt werden. Beide Einsatzorganisationen legten in ihrem Bereich die notwendige Professionalität an den Tag, was auch von Herrn Grafenauer, Vertreter des Betreibers, der SORAVIA GROUP, festgestellt wurde. Als Abschluss der erfolgreich durchgeführten Übung wurde noch zu einer Nachbesprechung in den GH Rubenthaler in Förolach eingeladen.

 

 

alt

alt

alt

alt

Link:

Feuerwehr Förolach

Text und Fotos: FF Förolach – OBI Robert Koppensteiner

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen