• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Feuerwehrjugend-Bezirksübung in St. Stefan im Gailtal

alt

Feuerwehrjugend-Bezirksübung in St. Stefan im Gailtal

alt

Löschen und Bergen im großen Stil stand 2011 bei der Bezirksübung der Feuerwehrjugendgruppen in St. Stefan im Gailtal am Programm.

 


Feuerwehrjugend aus dem ganzen Bezirk

An der Feuerwehrjugend-Bezirksübung am Samstag, dem 30.04.2011, nahmen die Feuerwehrjugend St. Stefan, Hermagor (Hermagor, Möschach, Kühweg, Rattendorf, Mitschig), Würmlach und Laas teil. Die Übung war so aufgebaut, dass die Jungflorianis selbstständig mit dem in den laufenden Übungen angeeigneten Wissen arbeiten konnten. Die zahlreich erschienenen Feuerwehrjugendmitglieder und Betreuer erhielten in St. Stefan ihren Einsatzbefehl.

 

 

alt

Brand beim Sägewerk Bartolot in Bach

Als erste Aufgabe wurde der Brand beim Sägewerk gelöscht. Zwei Zubringerleitungen vom fließenden Gewässer und vom Hydranten wurden aufgebaut und damit die zwei im Übungseinsatz stehenden Tanklöschfahrzeuge mit Wasser versorgt. Gelöscht wurde der Brand mittels mehreren C-Angriffsleitungen. Ein Hydroschild wurde platziert sowie der Wasserwerfer ausprobiert.

 

 

alt

Gasflaschen kühlen

Ein weiteres Gefahrenpotenzial stellten die im Umfeld des Brandes befindlichen Gasflaschen dar. Gekonnt wurden diese von den Jugendlichen aus geschützter Position gekühlt.

 

 

alt

Person zwischen Holzstämmen eingeklemmt

Als letzte Aufgabe standen die Jungflorianis vor der Herausforderung, eine zwischen Holzstämmen eingeklemmte Person zu bergen. Mittels hydraulischem Rettungsgerät, Keilen und Sicherung durch einen am Feuerwehrfahrzeug befestigten Gurt konnte die Person geborgen und anschließend aus dem Gefahrenbereich transportiert werden.

 

 

alt

Erfolgreiche Ausbildung

Besonders beeindruckend war das selbstständige Arbeiten der Jungflorianis. Übungseinsatzleiter, Strahlrohrführer, Zubringerleitung, Bergearbeiten, all dies wurde von den Jugendlichen bravourös gemeistert. Die Betreuer beobachteten das flinke Geschehen und standen lediglich für kleine Hilfeleistungen zur Verfügung. Dies zeugt vom hohen Ausbildungsniveau der Feuerwehrjugend im Bezirk Hermagor.

 

 

alt

Gemütliches Beisammensein

Der bei der Übung anwesende Gemeindefeuerwehrkommandant von St. Stefan im Gailtal, OBI Helmut Mörtl, und der Vizebürgermeister Markus Brandstätter richteten lobende und wertschätzende Worte an die Jugendlichen und ihre Betreuer. Ebenfalls vor Ort war der Ortsfeuerwehrkommandant von St. Stefan im Gailtal, OBI Johann Flaschberger. Nach den gemeinsamen Aufräumungsarbeiten konnten sich die Feuerwehrjugendmitglieder im FF-Haus St. Stefan stärken. Für die Verköstigung sei der Gemeinde St. Stefan im Gailtal recht herzlich gedankt, ebenfalls allen Kameraden und Helfern, die zum Erfolg dieser Übung ihren Beitrag geleistet haben.

 

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – FM Martina Gucher
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – FM Martina Gucher / FF St. Stefan im Gailtal

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen