• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Wirtschaftsgebäudebrand in Treßdorf verhindert

alt

Wirtschaftsgebäudebrand in Treßdorf verhindert

altAm Freitag, dem 06.05.2011, wurde um 10.43 Uhr für die Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchbach und für die Feuerwehr Rattendorf Sirenenalarm ausgelöst. Einsatzgrund war ein beginnender Wirtschaftsgebäudebrand in Treßdorf.

 

Rasches Eingreifen verhinderte Vollbrand

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzfahrzeuge am Brandort ein. Unter der Einsatzleitung von Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Peter Plunger wurden sofort die Erstmaßnahmen eingeleitet. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren konnte das im Gebäude in Brand geratene Heu abgelöscht und ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das Wirtschaftsgebäude und das dicht angebaute Wohnhaus verhindert werden. Im Einsatz standen sieben Feuerwehren mit acht Fahrzeugen und 75 Mann sowie zwei Streifen der Polizei.

 

 

alt

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Treßdorf mit KLF
Feuerwehr Kirchbach mit LFA-W und KRF
Feuerwehr Waidegg mit KLF
Feuerwehr Reisach mit TLFA 2000
Feuerwehr Stranig mit KLF
Feuerwehr Grafendorf-Gundersheim mit LFA-B
Feuerwehr Rattendorf mit TLFA 2000
FARZT Dr. Georg Weeber
GFK OBI Peter Plunger
Insgesamt 75 Mann

Polizei mit 2 Streifen
Bgm. Hermann Jantschgi

 

 

alt

alt

alt

alt

Link:

Feuerwehr Kirchbach

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Fabian Buchacher
Fotos: Polizeiinspektion Kirchbach – Josef Wieser

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen