• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

„Mini-Radlader“ machte sich selbstständig

alt

„Mini-Radlader“ machte sich selbstständig

altDie Feuerwehr Hermagor wurde am 14. Juli 2011, um 19 Uhr, mittels stillen Alarm zu einem technischen Einsatz – Bergung eines „Mini-Radladers“ – nach Obervellach alarmiert.

„Mini-Radlader“ abgestürzt – kein Personenschaden

Ein „Mini-Radlader“, der gerade bei Gärtnerarbeiten in Obervellach eingesetzt war, machte sich aus bisher unbekannter Ursache selbstständig und stürzte über eine Böschung. Glücklicherweise war zum Unglückszeitpunkt kein Arbeiter im Gerät.

 

 

alt

Mittels Kran geborgen

Der Lader wurde mittels Kran vom Schweren Rüstfahrzeug der Feuerwehr Hermagor wieder auf die Räder gestellt. Seitens der Feuerwehr wurden auch noch kleine Austritte von Betriebsmitteln festgestellt, welche umgehend mit Bindemittel (Bioversal) gebunden wurden.

 

 

alt

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Hermagor mit KDO, SRF-K, KRF-S und GSF
Insgesamt 18 Mann

Polizei Hermagor mit 1 Streife und 2 Mann

 

 

alt

Link:

Feuerwehr Hermagor

Text und Fotos: FF Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen