• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Schultern der Feuerwehrjugendmitglieder erstrahlen in neuem Glanz

alt

Schultern der Feuerwehrjugendmitglieder erstrahlen in neuem Glanz

alt

Am Samstag, dem 31. März, absolvierten 19 fleißige Florianis der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See ihre Feuerwehrjugend-Erprobungen.

Ausgezeichnete Ausbildung als Garant für die Zukunft

Schon in der Feuerwehrjugendausbildung wird besonderer Wert auf hervorragende Ausbildung gelegt. Bereits in diesem Alter kann ein Grundstein für die spätere Feuerwehrkarriere gelegt werden. Wissen, Fertigkeiten und Werte werden den Jugendlichen im kameradschaftlichen Verband der Feuerwehrjugend mitgegeben. Dieses gemeinsame Lernen rüstet die Jugendlichen für anstehende Herausforderungen. So stellten sich 19 hervorragend vorbereitete Jugendliche am Samstag, dem 31.03.2012, den verschiedenen Stationen der Erprobungen, in denen Grundlagen der Feuerwehrarbeit abgeprüft werden.

 

 

alt

Wissensvorsprung

In der Feuerwehrjugend wachsen engagierte, wissbegierige und hilfsbereite Menschen heran, die durch diese Ausbildung über einen enormen Wissensvorsprung verfügen und somit auf den ersten beiden Stufen der Feuerwehrausbildung, nämlich der Ausbildung in der Wehr und auf Bezirksebene durch ihr Wissen aufzeigen können. Durch den Einsatz der Jugendbetreuer und die Bereitschaft der Prüfer ist es möglich, die Jugendlichen auf die zukünftigen Aufgaben in den einzelnen Ortsfeuerwehren vorzubereiten.

 

 

alt

Die weiße Fahne kann wehen!

Es sei allen Feuerwehrjugendmitgliedern zu ihren tollen Leistungen gratuliert. Trotz Schulstress stellten sich die Jungflorianis dieser Prüfung und absolvierten damit erfolgreich einen weiteren Schritt in der Feuerwehrjugendausbildung. Von den Jugendlichen aus Hermagor, Kühweg, Möschach und Mitschig absolvierten fünf Feuerwehrjugendmitglieder (FJM) die erste, sechs FJM die zweite, fünf FJM die dritte und weitere drei FJM die vierte Erprobung. Als Prüfer fungierten ABI Herbert Zimmermann, HBI Christof Rohr, OBI Gerald Krassnig sowie Bezirksjugendbeauftragter BI Franz Pfaffenberger.

 

 

alt

Bürgermeister gratulierte

Bürgermeister Siegfried Ronacher hob bei seinen Grußworten die vorbildliche Feuerwehrjugend der Gemeinde hervor, die einen wichtigen Beitrag zum positiven Bild der Feuerwehr in der Bevölkerung beiträgt. Weiters gratulierte er den Jungflorianis zu ihren bestandenen Erprobungen.

 

 

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Text und Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – FM Martina Gucher

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen