• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF St. Paul im Gailtal

alt

Jahreshauptversammlung der FF St. Paul im Gailtal

alt

Der 16. März 2012 war ein stolzer Tag für den Kommandanten wie auch die fast vollzählig anwesenden Kameraden der Feuerwehr St. Paul. Erstmalig konnte die Jahreshauptversammlung im neu errichteten Rüsthaus abgehalten werden.

Ehrengäste

Als Ehrengäste konnte OBI Ing. Klaus Tschabuschnig Vizebürgermeister Markus Brandstätter, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Rudolf Robin, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Herbert Zimmermann und Gemeindefeuerwehrkommandant-Stv. OBI Karl Pfeifer begrüßen.

Neues Feuerwehrhaus

Bei einer persönlichen Führung des Kommandanten durch das Feuerwehrhaus konnten sich die Ehrengäste von den Vorzügen des Neubaus überzeugen. In seinen Grußworten ging der Kommandant auf die große Bedeutung des neuen Zuhauses der FF St. Paul ein, welches am Sonntag, dem 15. Juli 2012 offiziell eröffnet wird. Dieses Haus wird sich zu einem zentralen Dreh- und Angelpunkt der Kameradschaft und Diensterfüllung der Ortsfeuerwehr St. Paul entwickeln. Die baulichen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen könnten nun besser nicht sein.

 

 

alt
Die St. Pauler Kameraden vor ihrem neuen Rüsthaus

Über 2.800 Stunden geleistet

Mehr als 2.800 ehrenamtliche Stunden wurden im Jahr 2011 durch die Freiwillige Feuerwehr St. Paul geleistet. 1.400 davon wurden für Einsätze, Übungen und kameradschaftliche Aktivitäten aufgewendet. Mit 13 Einsätzen wird das Einsatzjahr 2011 als durchschnittliches Jahr in die Geschichte eingehen. Zum Glück mussten im Jahr 2011 keine Unfälle mit schweren Personenschäden verzeichnet werden.

 

 

alt

alt

alt

Ziele für 2012

Im weiteren Bericht ging der Kommandant auf die Tätigkeitsschwerpunkte des Jahres 2012 ein, welche die Erhöhung des Ausbildungsstandes und der Einsatzbereitschaft wie auch die Stärkung der Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr zum Ziel haben.

Angelobung, Beförderungen und Ehrungen

Unter den 45 Aktiven, drei Reserve- sowie neun Altmitgliedern konnten zahlreiche Beförderungen und Ehrungen vorgenommen werden. Robert Schaffenegger wurde angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann trägt nun Alexander Sarnitz. Folgende Kameraden wurden geehrt:

  • Für 10 Jahre Feuerwehrdienst: LM Philip Millonig, OFM Martin Assinger
  • Für 15 Jahre Feuerwehrdienst: HFM Andreas Schuller, HFM Gerd Sarnitz
  • Für 30 Jahre Feuerwehrdienst: HFM Konrad Blüml, HFM Franz Schumi
  • Für 35 Jahre Feuerwehrdienst: HLM Raimund Iskrac
  • Für 45 Jahre Feuerwehrdienst: HFM Vinzenz Schuller

 

 

alt
Angelobung und Beförderung von Robert Schaffenegger

Grußworte der Ehrengäste

Die Grußworte der Ehrengäste waren geprägt von Gratulationen zur professionellen Durchführung der Jahreshauptversammlung wie auch zur Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses. BFK Robin hob die Bedeutung der Feuerwehr gerade in ländlichen Gegenden hervor. Vizebürgermeister Brandstätter berichtete über die Neugestaltung der Ortseinfahrt St. Paul, mit der auch die Gestaltung des Vorplatzes des Feuerwehrhauses einhergeht. Damit steht dem offiziellen Eröffnungsakt des neuen Zuhauses nichts mehr im Wege. Mit einer großartigen und reichhaltigen Verköstigung konnte die Jahreshauptversammlung 2012 perfekt abgerundet und abgeschlossen werden.

 

 

alt
HFM Vinzenz Schuller und Kdt. OBI Ing. Klaus Tschabuschnig

Link:

Feuerwehr St. Paul im Gailtal

Text: FF St. Paul im Gailtal – HFM Gerd Sarnitz
Fotos: FF St. Paul im Gailtal – HFM Gerd Sarnitz / Archiv BFKdo Hermagor

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen