• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Zwei Feuerwehren übten zusammen den technischen Einsatz

alt

Zwei Feuerwehren übten zusammen den technischen Einsatz

altIm April 2012 fand eine gemeinsame technische Schulung mit praktischer Übung der Feuerwehren aus St. Lorenzen im Lesachtal und Kötschach-Mauthen statt.

Technische Entwicklung fordert Rettungskräfte

Die verschiedensten Automobilhersteller haben ihre Fahrzeuge in den letzten Jahrzehnten zu hoch technisierten Fortbewegungsmitteln entwickelt. Permanente Verbesserungen, unter anderem in der Fahrzeugsicherheit, haben dazu geführt, dass es weniger Verkehrstote gibt. Gleichzeitig erfordert die Rettung eingeklemmter Personen aus so ausgereiften Fahrzeugen spezielle Schulungen und Kenntnisse, um effektiv, schnell und sicher zu arbeiten.

 

 

alt
Das Hydraulische Rettungsgerät mit dem verschiedensten Zubehör

Gemeinsame Schulung und Übung

Die FF St. Lorenzen/Lesachtal verfügt ebenso wie die FF Kötschach-Mauthen über ein Hydraulisches Rettungsgerät mit verschiedenstem Zubehör, welches bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen zum Einsatz kommt. Aus diesem Grund entschlossen sich Kdt. OBI Gerd Guggenberger (FF St. Lorenzen/Les.) und Kdt. HBI Ing. Gerald Praster (FF Kötschach-Mauthen) eine gemeinsame technische Schulung mit praktischer Übung beim Bildungszentrum Lesachtal in St. Lorenzen zu veranstalten.

 

 

alt
HBM Klaus Lenzhofer bei seinen guten Erklärungen

Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch

Ziel war es, das Zusammenspiel zwischen den beiden Feuerwehren bei einem technischen Einsatz zu optimieren und die unterschiedlichsten Erfahrungen auszutauschen. Ebenso wurde die Handhabung des Hydraulischen Rettungsgerätes wiederholt und bei praktischen Beispielen gefestigt. Die Übungsleitung wurde von HBM Klaus Lenzhofer (FF Kötschach-Mauthen), der über ein sehr fundiertes Wissen verfügt, übernommen. Die Kameraden beider Feuerwehren zeigten sich sehr interessiert und nahmen mit großer Begeisterung an der wichtigen Übung teil. Im Anschluss an die gelungene Schulung gab es im St. Lorenzener Feuerwehrhaus noch für alle eine Stärkung und man nutzte die Gelegenheit, die gute Kameradschaft zwischen den beiden Feuerwehren zu pflegen.

 

 

alt
Die Tür wird mit dem „Spreizer“ geöffnet.

Im Übungseinsatz standen:

Feuerwehr Kötschach-Mauthen mit Kdo-MTF, Einsatzanhänger und TLF-A 2000
Feuerwehr St. Lorenzen/Lesachtal mit KLFA und KRFS
Insgesamt 31 Mann/Frau

 

 

alt
Das Dach wird mit dem Zylinder angehoben.

alt

alt
Ein Zugang zur verletzten Person wird geschaffen.

alt
Das Auto wird stabilisiert.

alt
Die KameradInnen beider Feuerwehren zeigten großes Interesse.

Link:

Feuerwehr Kötschach-Mauthen

Text und Fotos: FF St. Lorenzen im Lesachtal – OBI Gerd Guggenberger

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen