• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Fertigstellungsfeier der umgebauten Sanitärräume der FF Hermagor

alt

Fertigstellungsfeier der umgebauten Sanitärräume der FF Hermagor

altAm 5. Mai 2012, im Rahmen des „Feuerwehrtages“ der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor, fand die feierliche Fertigstellung der umgebauten Sanitärräumlichkeiten statt.

40 Jahre alte Sanitäranlagen

Die Räumlichkeiten wurden seit Bestehen des Feuerwehrhauses, also seit ca. 40 Jahren, nie saniert und der Zahn der Zeit nagte bereits an den Materialien. Aufgrund der großzügigen Unterstützung durch den ehemaligen Landesrat Dr. Josef Martinz, welcher der Feuerwehr Hermagor eine Subvention von € 10.000,- zur Verfügung stellte, kamen die Verhandlungen mit der Stadtgemeinde Hermagor ins Rollen. Nach einer Besichtigung der alten Räumlichkeiten durch unseren Feuerwehrreferenten und Bürgermeister Siegfried Ronacher kam der Antrag in den Stadtrat, die Räumlichkeiten um eine Gesamtsumme von Rund € 19.000,- zu sanieren. Einstimmig angenommen, leistet die Stadtgemeinde einen Beitrag von € 9.000,-.

 

 

alt
Vor der Renovierung

Kameraden leisteten 800 Stunden Arbeit

Die Arbeiten wurden im Jänner 2012 durch die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Hermagor aufgenommen. Als Baukoordinator fungierte hier Alexander Schuller. Nach dem Abriss der alten Mauern ging es darum, mittels Trockenbauweise die neuen Mauern aufzustellen und zu verkleiden. Nach Abschluss der Arbeiten, welche von den Kameraden selbst zu bewerkstelligen waren, übernahm die Firma Seiwald die Installationsarbeiten und die Fa. Wendling die Fliesenlegerarbeiten. Einen herzlichen Dank auch dem Bauhof der Stadtgemeinde, welcher die Estricharbeiten durchgeführt hat. Die Kameraden leisteten insgesamt 800 ehrenamtliche Stunden. „Ohne diese Leute wäre ein solches Projekt nicht möglich“, so Kdt. Christof Rohr.

 

 

alt

Fertigstellungsfeier beim „Feuerwehrtag“

Die Bauarbeiten wurden im März abgeschlossen. Zur Fertigstellungsfeier beim „Feuerwehrtag“ konnten Bgm. Siegfried Ronacher, Vizebgm. Mag. Karl Tillian, StR. DI Leopold Astner, StR. Irmgard Hartlieb, Hannes Kandolf (WK Hermagor), Mag. Alfred Wegscheider (BH Hermagor), der Hochbautechniker der Stadtgemeinde, Ing. Vinzenz Juri, und AFK/GFK Herbert Zimmermann begrüßt werden.

 

 

alt
Kdt. Rohr durchtrennte im Beisein der Ehrengäste das Band und gab die
umgebauten Sanitärräumlichkeiten frei.

alt
Die neuen Sanitärräumlichkeiten im Feuerwehrhaus Hermagor.

Link:

Feuerwehr Hermagor

Text und Fotos: FF Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen