• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Neue Wärmebildkameras an Feuerwehren übergeben

alt

Neue Wärmebildkameras an Feuerwehren übergeben

alt

Am Donnerstag, dem 05.07.2012, wurden am Areal des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes in Klagenfurt 140 neue Wärmebildkameras an die Feuerwehren Kärntens übergeben.

Flächendeckende Verfügbarkeit

Im Bezirk Hermagor ist ab sofort in jeder Gemeinde mindestens eine Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera ausgerüstet. Bisher verfügte nur die Stützpunktfeuerwehr Hermagor über ein solches Gerät, welche dadurch bei Anforderung in den ganzen Bezirk ausrücken musste. Die Wärmebildkamera dient unter anderem zur Suche von Menschen in dunklen oder verrauchten Bereichen und zur Lokalisierung von Glutnestern und Wärmequellen.

Wärmebildkameras im Bezirk Hermagor

Im Gail-, Gitsch- und Lesachtal wurden folgende Feuerwehren mit neuen Wärmebildkameras ausgestattet:

  • Gemeinde Lesachtal: FF Liesing
  • Marktgemeinde Kötschach-Mauthen: FF Kötschach-Mauthen
  • Gemeinde Dellach/Gail: FF Dellach/Gail
  • Marktgemeinde Kirchbach: FF Kirchbach und FF Reisach
  • Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See: FF Hermagor, FF Rattendorf und FF Förolach
  • Gemeinde Gitschtal: FF Weißbriach
  • Gemeinde St. Stefan im Gailtal: FF Vorderberg

 

Einen ausführlichen Bericht über die Übergabe gibt es auf der Website des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes.

 

 

alt

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BM Florian Jost
Foto: KLFV – www.feuerwehr-ktn.at

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen