• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Hermagorer Stadtkirchtag 2012

alt

Hermagorer Stadtkirchtag 2012

altDie Freiwillige Feuerwehr Hermagor hat die Bevölkerung am 14. und 15. Juli 2012 zum traditionellen Hermagorer Stadtkirchtag geladen, um Brauchtum und Tradition gemeinsam zu leben.

Hannes Santner und Georg Pettauer haben für den heurigen Kirchtag ein tadelloses Programm aufgestellt, welches bereits einen Sonntag vor dem eigentlichen Kirchtag startete. Hier gilt den Hermagorer Wirten ein besonderes Dankeschön für die Mitgestaltung der heurigen Kirchtagswoche.

Ein dichtes Programm am Samstag sorgte für zahlreiche Besucher am Hauptplatz in Hermagor. Bei der traditionellen Kirchtagsladung mit Musik am Samstagvormittag wurde der Stadtkirchtag mit dem offiziellen Bieranstich durch Bürgermeister Siegfried Ronacher und seiner Stadtregierung eröffnet. Musikalisch umrahmt wurde der Bieranstich vom Musikverein „Almrausch“ Mitschig. Die Moderation wurde erstmals von Timm Bodner übernommen, welcher einen tadellosen Auftritt, den ganzen Tag über, hinlegte.

 

 

alt

Viele Musikgruppen hüllten Hermagor bereits am Vormittag bei herrlichem Wetter in eine Klangwolke, die Hauptstraße und der Hauptplatz glichen einer kleinen traditionellen Fanmeile.

Zahlreiche politische Vertreter aller Parteien dankten in ihren kurzen Eröffnungsansprachen der FF Hermagor für die Organisation und Durchführung des Stadtkirchtages.

Ein Highlight für Einheimische und Gäste stellte die Präsentation der Nostalgiemotorräder unter der Führung von Josef Trojer dar.

 

 

alt

Die Nachmittagsunterhaltung gestalteten Jungmusiker der Bezirksmusikschule Hermagor und die Kinderfaschingsgilde Gnesau.

Großen Andrang fand die „Kirchtagsgaude“, wo sich zahlreiche Teams dem Paarbewerb in der Hauptstraße stellten. Hier gilt ein besonderer Dank an Heinz Wernitznigg für die Leitung der Organisation dieser Spiele.

Ab 19 Uhr sorgten „Die Himmelberger“ für tolle Stimmung am Festgelände. Auch „Buzgi“ hatte einen kurzen Live Auftritt, bevor eine Sturmfront über Hermagor zog und auf Grund des Sturmes und des anhaltenden Starkregens die Musik abgesagt werden musste. Die FF Hermagor bedankt sich jedoch bei allen Gästen, die bis in die frühen Morgenstunden, auch bei diesem Wetter durchgehalten haben.

 

alt

Da sich die Wetterlage auch in den Morgenstunden nicht entspannte, es andauernd zu gewittrigen Regenschauern mit Hagel und Sturm kam und die FF Hermagor in der Früh bereits zu mehreren Einsätzen ausrücken mußte wurde entschieden, das Sonntagsprogramm leider absagen zu müssen.

Die FF Hermagor bedankt sich jedoch recht herzlich für den Besuch des Kirchtages und würde sich freuen, euch beim Feuerwehrfest im September begrüßen zu dürfen.

 

 

alt

Text und Fotos: FF Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen