• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Tröpolacher Vereine und Feuerwehr unterstützen Volksschule

alt

Tröpolacher Vereine und Feuerwehr unterstützen Volksschule

alt

Am Freitag, dem 13. Juli 2012 fand das Blasorchesterkonzert des Kelag Blasorchesters Kärnten beim Veranstaltungsgelände in Tröpolach statt. Dieser Abend wurde auch für eine Spendenübergabe von den Tröpolacher Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr an die Volksschule Tröpolach genutzt.

Zahlreiche Festbesucher begrüßt

Ortsfeuerwehrkommandant OBI Jürgen Gratzer und sein Stellvertreter BI Gerold Katzer begrüßten die zahlreich erschienenen Festbesucher. Anschließend richteten die Stadträte Günter Pernul und DI Leopold Astner ihre Grußworte an das Publikum. Im Rahmen des Konzertes mit dem Kelag Blasorchester fand auch die Spendenübergabe an die Volksschule Tröpolach statt.

 

 

alt

Vorgeschichte

Die Zeitung „Kärntner Woche“ suchte anlässlich des „Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011“ die „Kärntner Superwehr“. In der Bezirkswertung siegte dank Unterstützung der Tröpolacher Vereine und der Ortsbevölkerung die Freiwillige Feuerwehr Tröpolach. Als Dank für die Unterstützung veranstalteten die FF Tröpolach und die Tröpolacher Vereine (TK Wulfenia, Burschenschaft und Sportverein) im August 2011 einen Dämmerschoppen. Der erwirtschaftete Reingewinn sollte unter den Vereinen aufgeteilt werden. Nach einem kurzen Gespräch unter den Vereinen wurde beschlossen, dieses Geld einem guten Zweck im Ort zukommen zu lassen. In der Volksschule haben alle Feuerwehr- und Vereinsmitglieder ihre Kinder, die später großteils in die Feuerwehr und die Vereine eintreten. Der gespendete Betrag wurde für die Anschaffung eines Beamers verwendet.

 

 

alt
v.l.n.r.: Kdt-Stv. Gerold Katzer, Kdt. Jürgen Gratzer, VS-Dir. Ingrid Eineter,
Mag. Alfred Wegscheider (Obmann-Stv. TK Wulfenia), Zechmeister Michael Kury
(Burschenschaft) und DI Mathias Gucher (Obmann-Stv. Sportverein)

„Ausdruck der Wertschätzung“

Dir. Ingrid Eineter von der Volksschule Tröpolach war überrascht von diesem tollen Geschenk und bedankte sich bei der FF Tröpolach und den Tröpolacher Vereinen: „Der Beamer ist eine Investition, die aus dem normalen Budget der Volksschule nicht aufgebracht werden könnte. Es ist nicht nur das Geschenk, worüber sich die Volksschule so freut, sondern auch, weil es ein Ausdruck der Wertschätzung ist.“

 

 

alt

Link:

www.troepolacher.at

Text: www.troepolacher.at / FF Tröpolach – BM Florian Jost
Fotos: © SE – www.troepolacher.at

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen