• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

LKW streifte entgegenkommenden PKW und kippte um

alt

LKW streifte entgegenkommenden PKW und kippte um

alt

Die Feuerwehren Matschiedl, St. Stefan im Gailtal und Hermagor wurden am 04.08.2012, um 13.00 Uhr, mit Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz – „LKW Unfall“ – nach Matschiedl alarmiert.

Kontrolle über LKW verloren

Aus bisher unbekannter Ursache konnte der Lenker eines Klein-LKW sein Fahrzeug auf der Kreuzner Straße (L 33) in Fahrtrichtung Windische Höhe nicht mehr unter Kontrolle halten. Er kam auf die Gegenfahrbahn, touchierte einen entgegenkommenden PKW und fuhr in einer Kurve geradeaus weiter in eine Hauseinfahrt, wo er schließlich auf die Fahrerseite umkippte.

 

 

alt

LKW gesichert, Fahrer gerettet

Der LKW wurde von der Feuerwehr gegen ein Abstürzen über einen Abhang gesichert. Der Fahrer konnte das Führerhaus über die Beifahrerseite mit einer Leiter, ohne Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes, selbst verlassen. Die weiteren Arbeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf das Binden von ausgetretenen Betriebsmitteln. Ein Bergeunternehmen wurde verständigt, um den LKW aus der misslichen Lage zu befreien.

 

 

alt

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Matschiedl mit KLF
Feuerwehr St. Stefan im Gailtal mit TLFA 3000 und KLFA
Feuerwehr Hermagor mit KDO, SRF-K, KRF-S und GSF
Insgesamt 50 Mann/Frau

Polizei mit 3 Streifen
Rotes Kreuz mit 1 RTW
ÖAMTC

 

 

alt

alt

Link:

Feuerwehr Hermagor

Text und Fotos: FF Hermagor – FM Rene Pettauer

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen