• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Atemschutzübung des Abschnittes „Oberes Gailtal“

alt

Atemschutzübung des Abschnittes „Oberes Gailtal“

altEine Woche nach der erfolgreich abgehaltenen Atemschutzübung des Abschnittes „Unteres Gailtal“, wurde am Samstag, den 03.11.012 auch im Abschnitt  „Oberes Gailtal“ eine Übung in den Räumlichkeiten der FF Kötschach-Mauthen durchgeführt.

 
 

Einheitlicher Ablauf bei beiden Übungen

Der Stationsbetrieb umfasste dieselben Aufgaben wie bei der Abschnittsübung des „Unteren Gailtals“. Somit stand bei der ersten Station das richtige Eindringen in einen Brandraum mit einem Hohlstrahlrohr zur Aufgabe. Bei der zweiten Station stand das richtige und vollständige Anlegen der Atemschutzausrüstung am Programm.

 

 

 

 

alt

 

Personenbergung aus verrauchten Räumlichkeiten

Bei der dritten Station mussten die Teilnehmer in den verrauchten Kellerräumen mittels Wärmebildkamera eine vermissten Person suchen und bergen. Die vierte und letzte Station umfasste das richtige Ablegen der Ausrüstung mit Herstellung der Einsatzbereitschaft.

 

 

 

 

alt

 

Danke an FF Kötschach-Mauthen

Ein besonderer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Kötschach-Mauthen für die  Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und für die “Bewirtung” der Feuerwehrleute mit  Getränken nach der Übung. Gedankt sei auch den Organisatoren der Übung, Abschnittsatemschutzbeauftragter OBI Martin Guggenberger, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Günther Zebedin, und Bezirksatemschutzbeauftragter OBI Gerald Krassnig mit ihrem Team.

 

 

 

 

alt

 

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – LM Fabian Buchacher
Fotos: BI Josef Salcher

 

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen