• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Erfolgreiches Preiswatten der FF Mitschig

alt

Erfolgreiches Preiswatten der FF Mitschig

altAm 10. November 2012 fand das traditionelle Preiswatten der FF Mitschig in seit Jahrzehnten bewährter Art und Weise statt und erfreute sich großer Beliebtheit.

 

 


Großer Andrang

Trotz beunruhigender Wetterprognose fanden sich  44 Paare im Gasthof Hillepold in Postran ein, um in spannenden Spielen um den Hauptpreis und die vielen anderen tollen Preise zu watten. Neben zahlreichen bekannten Spielerpaaren fanden sich heuer auch sehr viele neue Wattbegeisterte ein. Unter ihnen, mit jährlich steigender Beteiligung, 14 Damen, sodass heuer 34 Männerteams, 6 gemischte Paare und 4 reine Damenpärchen an den Start gingen. Die Kameradschaft der FF Mitschig freute sich sehr über die zahlreichen TeilnehmerInnen und ist stets sehr darum bemüht, den „Kartlern“ einen fairen kameradschaftlichen Abend, in angenehmer Atmosphäre und mit attraktiven Preisen zu bieten.

 

 

alt
Insgesamt 44 Spielerpaare nahmen am Preiswatten teil.

Mit viel Gefühl für Trumpf und Schlag zum Sieg

Der Trostpreis für das erste ausgeschiedene Paar ging an die jungen Spieler Manuela Schorn und Alexander Stampfl. In den Spielen konnten sich folgende drei Teams bis zum Ende durchsetzen. Erwin Bock und Willi Trutschnig wurden mit dem 3. Platz für ihr beherztes Spiel belohnt. Der 2. Platz ging nach einer bis zum letzten Spielzug spannenden Partie an Andreas Krieber und Thomas Warmuth. Nach durchspielten Stunden standen auch die stolzen Sieger fest. Der 1. Platz ging an das nervenstarke Team Manuel Bodner und Manfred Gassmayer. Die Kameraden der FF Mitschig gratulieren allen Spielern zu ihren Platzierungen. Weiters bedankt sich die Kameradschaft bei allen Spielern für die zahlreiche Teilnahme und die Fairness sowie bei den Sponsoren und Gönnern für ihre Großzügigkeit, welche immer wieder die tollen Preise ermöglicht.

 

 

alt
Der 1. Platz ging an Manuel Bodner und Manfred Gassmayer.

alt
Die Zweitplatzierten Andreas Krieber und Thomas Warmuth

alt
Erwin Bock und Willi Trutschnig erspielten den 3. Platz.

alt
Der Trostpreis für das erste ausgeschiedene Paar ging an
Manuela Schorn und Alexander Stampfl.

alt
Danke an die zahlreichen Sponsoren der Sachpreise!

Text und Fotos: FF Mitschig – FM Martina Gucher

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen