• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF Würmlach 2013

Jahreshauptversammlung der FF Würmlach 2013

Am Samstag, dem 26.01.2013, fand im Gasthof Zebedin die jährliche Jahreshauptversammlung der FF Würmlach statt. Kommandant OBI Hannes Kollmitzer konnte neben den aktiven Kameraden, die Feuerwehrjugend, den Altkommandanten Thurner, GFK BR Georg Zankl, AFK ABI Günther Zebedin, Bgm. Walter Hartlieb und Gemeindevorstand Christoph Zebedin begrüßen.

 

 

Einsätze und Bewerbe

Im Jahr 2012 hatte die FF Würmlach mehrere Einsätze. Unter anderem musste eine Garage in Würmlach ausgepumpt werden, weiters musste zu einem Baumbrand auf die Würmlacher Alm und zu diversen Pumparbeiten aufgrund der starken Niederschläge im November 2012 ausgerückt werden. Eine Bewerbsgruppe nahm an allen Leistungsbewerben im Bezirk teil. Weiters wurde auch der Gemeindebewerb der Marktgemeinde Kötschach-Mauthen von der FF Würmlach im August 2012 ausgetragen.

Aktive Feuerwehrjugend

Jugendbeauftragter LM Guggenberger konnte über ein sehr arbeitsintensives Jahr berichten. Die Feuerwehrjugend Würmlach absolvierte mit 13 Jungflorianis auch die erste Erprobung, welche mit Bravour bestanden wurde. Es konnte auch gemeinsam mit der Feuerwehrjugend Laas eine Bewerbsbahn errichtet werden. Der Kriechtunnel dazu wurde dankenswerterweise vom Lions Club Hermagor zur Verfügung gestellt. Die Feuerwehrjugend hat derzeit einen Stand von 14 Mitgliedern.

Angelobung, Beförderungen und Ehrungen

Christopher Longitsch trat als erstes Feuerwehrjugendmitglied der Wehr in den Aktivstand über und wurde im feierlichen Rahmen bei der Jahreshauptversammlung durch Bgm. Hartlieb angelobt. Als Probefeuerwehrmann wurde Martin Gastinger in die Feuerwehr aufgenommen.

 

 

 

OBI Kollmitzer, FM Longitsch, Bgm. Hartlieb, ABI Zebedin und BR Zankl

Weiters wurde Daniel Guggenberger zum Löschmeister und Georg Gastinger zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Die Kärntner Medaille in Bronze für 25-jährige Verdienste im Feuerwehrwesen erhielt Josef Warmuth. In den Altkameradenstand wurde Altkommandant Jakob Thurner verabschiedet. Ihm sei auf diesem Wege nochmals recht herzlich gedankt.

 

 

Kameradschaftsführer Schellander, Altkommandant Thurner, OBI Kollmitzer
und LM Guggenberger

Grußworte der Ehrengäste

BR Zankl überbrachte die Grüße des Bezirksfeuerwehrkommandos und dankte der Wehr insbesondere für die Feuerwehrjugendarbeit. ABI Zebedin bedankte sich für die Einladung und wünschte der FF Würmlach alles Gute. Er dankte der FF Würmlach auch für die hervorragende Organisation des Abschnittsleistungsbewerbes im Jahr 2011. Bgm. Hartlieb bedankte sich bei der FF Würmlach für Ihren unentgeltlichen Einsatz. Er betonte auch, dass es wichtig sei, dass kameradschaftliche Veranstaltungen wie zum Beispiel das Gemeindeeisstocktunier, welches heuer von der FF Würmlach ausgetragen wurde, stattfinden. Weiters berichtete er, dass der Umbau des FF-Hauses sich schon in der Planungsphase befindet. Für dieses Projekt „Um- und Zubau FF-Haus Würmlach“ sicherte Bgm. Hartlieb seine volle Unterstützung zu.

 

 

Josef Warmuth (2.v.l.) wurde für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen geehrt.

Text und Fotos: FF Würmlach – V Johann Thurner

 

 

 

 

 

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen