• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Jahreshauptversammlung der FF Waidegg

Jahreshauptversammlung der FF Waidegg

Am Samstag, dem 9. März 2013, fand beim Waidegger Wirt die Jahreshauptversammlung der FF Waidegg statt. Kommandant Ramsbacher Heimo konnte als Ehrengäste seitens der Marktgemeinde Kirchbach Bgm. Hermann Jantschgi und als Vertreter der Feuerwehr BFK OBR Ing. Rudolf Robin und OBI GFK Christian Zerza begrüßen.

Einsätze und Weiterbildung

Die FF Waidegg rückte im vorigen Jahr zu 13 Einsätzen aus, davon drei Brandeinsätze und zehn technische Einsätze, mit insgesamt 188 Stunden. Auch im Bereich der Aus -und Weiterbildung war die FF Waidegg wieder sehr fleißig. So betrug der Zeitaufwand der besuchten Kurse auf der Landesfeuerwehrschule 156 Stunden.

Bewerbe

Bei den Bezirks-, Landes- und Abschnittsleistungsbewerben ist die FF Waidegg schon jahrelang eine feste Größe. Im Jahr 2012 konnte man sich wieder mit allen drei Wettkampfgruppen für die Landesmeisterschaften in Straßburg qualifizieren. Am Bewerbstag hatte man jedoch Verletzungspech und so konnte das Ziel, nämlich einer der drei begehrten Helme, leider nicht erreicht werden. In der Kategorie Silber B wurde der 4. Rang belegt, im Bewerb Bronze B konnte verletzungsbedingt nicht mehr angetreten werden und in Bronze A belegten die Waidegger in der Endabrechnung Rang 10. Bei den Abschnittsleistungsbewerben lief es dann wieder etwas besser. In St. Jakob im Lesachtal holte sich die 3. Gruppe den Sieg und bei den restlichen drei Bewerben konnte sich die 2. Gruppe immer unter den Top Drei platzieren.

Atemschutz

Obwohl die FF Waidegg keine eigenen Atemschutzgeräte besitzt, haben schon neun Feuerwehrmänner den Atemschutzlehrgang absolviert. Diese Atemschutzträger verrichten mit der FF Kirchbach ihre Übungen. Ein Dank geht an das neue Kommando der FF Kirchbach, welches die Waidegger Kameraden mit ihren Geräten die Übungen durchführen lässt. Deshalb werden, wie auch im Jahr 2011, die Waidegger ATS-Träger eine Übung vor Ort ausarbeiten und durchführen. Bei dieser werden die gesamten Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchbach, sowie auch die Nachbarwehren Rattendorf und Tröpolach eingeladen.

Angelobung und Ehrungen

Zwei Jungfeuerwehrmänner, welche im letzten Jahr aufgenommen wurden, konnten heuer offiziell angelobt werden. Weiters wurden folgende Ehrungen durchgeführt:

Maschinisten u. Kraftfahrerabzeichen in Eisen:
HFM Mario Trattler

Maschinisten u. Kraftfahrerabzeichen in Silber:
LM Johannes Tiefenbacher

Kärntner Medaille in Bronze für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
HLM Rudolf Kommetter

Kärntner Medaille in Silber für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
HV Gerhard Tassotti
HFM Albert Pernull
HFM Franz Preßnig
HFM Fritz Scheiber
HFM Dietmar Trattler
HFM Norbert Trattler

 

 

Neues Gemeinschaftshaus

Besonders stolz ist man natürlich auf das gerade im Bau befindliche neue Gemeinschaftshaus. Seit Baubeginn Ende August des Vorjahres wurden schon zahlreiche freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Bis zur Fertigstellung, welche bis Jahresende 2013 geplant ist, wird jedoch noch Einiges an Eigenleistung notwendig sein, um das gesamte Projekt abzuschließen. Ein Dank geht an alle freiwilligen Helfer, welche bis jetzt so fleißig und vorbildlich aktiv oder auch in Form von Verpflegung und sonstigen Spenden mitgeholfen haben, die Baustelle voranzubringen.

 

 

Link:

Feuerwehr Waidegg

Text: FF Waidegg – HFM Unterasinger Andreas / OBI Ramsbacher Heimo
Fotos: FF Waidegg – HFM Roland Wieser

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen