• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Lesachtaler Firefighter halten sich fit

Lesachtaler Firefighter halten sich fit

Einmal wöchentlich betätigen sich die Kameraden der FF St. Lorenzen im Lesachtal sportlich.

Für eine erfolgreiche Durchführung von verschiedenen Feuerwehreinsätzen ist neben der psychischen Voraussetzung auch eine gute körperliche Verfassung notwendig. Die hohen Anforderungen für die Feuerwehrkameraden/innen bei Übungen und Einsätzen steigen ständig. Vor allem die Atemschutzträger/innen müssen in einem guten körperlichen Zustand sein, um im Ernstfall die hohen Belastungen und Aufgabenbereiche bestens zu bewältigen.

 

 

Die Kameraden im Turnsaal des Bildungszentrums Lesachtal

Aus diesem Grund haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen/Les. es sich im Rahmen der Aktion „Fit for Fire Fighting“ auch in diesem Jahr zum Ziel gesetzt, die Wintermonate von November bis April zu nützen, um diese Voraussetzungen zu einem gewissen Grad zu schaffen bzw. beizubehalten.

 

 

Spannende Spiele

Einmal in der Woche trifft man sich im Turnsaal des Bildungszentrums Lesachtal, um nach reichlichem Aufwärmen Fußball zu spielen. Dieses Angebot wird von vielen Kameraden, die mit sehr viel Begeisterung und Ehrgeiz bei der Sache sind, gerne angenommen. Ein Höhepunkt dieser Aktion war neben den abwechslungsreichen Spielen die gesellige und kameradschaftliche Weihnachtsfeier.

 

 

Die FF St. Lorenzen/Les. im Spiel gegen die FF Kirchbach

In diesem Jahr nahm man auch am 2. Hallenfußballturnier der Gail-, Gitsch- und Lesachtaler Feuerwehren teil. Die Mannschaft der FF St. Lorenzen/Les. erreichte mit einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg leider nicht die K.O.-Phase, jedoch hatte man trotzdem sehr viel Spaß an diesem sportlich hervorragenden Ereignis. Einen Grund zum Feiern gab es aber trotzdem: Unser Feuerwehrmann Marco Seiwald wurde zum „Spieler des Turniers“ gewählt und erhielt vom Hauptorganisator Bezirkssportbeauftragter BM Christian Robin und BFK-Stv. BR Georg Zankl einen Pokal und einen Fußball. Auch im nächsten Jahr wird man die Wintermonate nutzen, um sich körperlich fit zu halten.

 

 

Die Mannschaft beim 2. Hallenfußballturnier in Hermagor


„Spieler des Turniers“ Marco Seiwald mit Hauptorganisator Bezirkssportbeauftragter
Christian Robin und BFK-Stv. Georg Zankl

Text und Fotos: FF St. Lorenzen/Lesachtal – OBI Gerd Guggenberger

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen