• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Tradition und Zusammenhalt bei der FF Kühweg

131226 KU 1

Tradition und Zusammenhalt bei der FF Kühweg

131226 KU 1Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kühweg, welche traditionell am Stefanietag stattfand, konnte Kommandant ABI Herbert Zimmermann neben der nahezu vollzählig erschienenen Mannschaft auch Ehrengäste begrüßen.

Höhepunkte im Jahr 2013

Im abgelaufenen Jahr rückten die Florianijünger aus Kühweg zu zahlreichen Einsätzen aus und absolvierten Übungen, Bewerbsübungen, Bewerbe und Schulungen. In Summe wurden über 4.000 Stunden im Dienste der Allgemeinheit geleistet. Der Höhepunkt im abgelaufenen Jahr war die Durchführung des Abschnittsleistungsbewerbes mit Cupfinale des Raiffeisen-Bezirksfeuerwehrcup am 24.08.2013 in Kühweg, bei welchem die Bewerbsgruppe der FF Kühweg den 1. Platz erzielen und sich in der Gesamtwertung des Raiffeisen-Bezirksfeuerwehrcup den 4. Platz sichern konnte. Nebenbei sei erwähnt, dass die Bewerbsgruppe bei den Bezirksleistungsbewerben in Rattendorf jeweils einen Bezirksmeistertitel in den Kategorien Bronze A und Silber A erreichen konnte.

 

 

131226 KU 2Die FF Kühweg war auch beim Waldbrand auf der Windischen Höhe im Einsatz

Austausch des Kleinlöschfahrzeuges beschlossen

Die einzelnen Beauftragten präsentierten informative Berichte den Atemschutz und das Funkwesen betreffend, ebenso der Jungendbeauftragte und der Kameradschaftsführer, welcher hervorhob, dass auch ein kleines Dorf durch die gelebte Kameradschaft und den Zusammenhalt in der Lage ist, ein Fest dieser Größenordnung auszurichten. Ein Freudentag für die Feuerwehr Kühweg war der 12. Dezember 2013, an dem in der Gemeinderatsitzung der einstimmige Beschluss zum Austausch des Kleinlöschfahrzeuges gefasst wurde.

Grußworte der Ehrengäste

In den Grußworten überbrachte BFK OBR Ing. Rudolf Robin die Grüße des Bezirksfeuerwehrkommandos und nahm Bezug auf die Vorreiterrolle des Bezirkes Hermagor auf dem Gebiet der Anschaffung und Entwicklung von Gerätschaften und neuen Fahrzeugkonzepten. GFK-Stv. OBI Robert Koppensteiner überbrachte die Grüße des Gemeindefeuerwehrkommandos und bedankte sich bei den Kameraden der FF Kühweg für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Stadtrat Günter Pernul bedankte sich in seinen Grußworten für die Einsatzbereitschaft und überbrachte die Grüße des Bürgermeisters und Feuerwehrreferenten Siegfried Ronacher.

 

 

131226 KU 1Die erfolgreiche Bewerbsgruppe der FF Kühweg

Text: FF Kühweg – BI Norbert Ebenwaldner
Fotos: BFKdo Hermagor, FF Kühweg
© BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen