• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Verkehrsunfall in Radnig

141230 RA 1

Verkehrsunfall in Radnig

141230 RA 1Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Radnig, Hermagor und St. Stefan im Gailtal am 30.12.2014 um 17.27 Uhr mit Sirene alarmiert.

Ein 59-jähriger Pensionist kam aus unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der schneebedeckten Gemeindestraße ab und blieb seitlich im Straßengraben liegen. Er konnte sich selbst, mit Hilfe der Polizei, welche zufällig in diesem Bereich unterwegs war, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreien. Somit war ein Ausrücken der FF St. Stefan im Gailtal nicht mehr nötig. Der Lenker wurde dem Roten Kreuz übergeben und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach eingeliefert. Das Fahrzeug wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Hermagor aus dem Straßengraben geborgen und anschließend von einem Traktor abgeschleppt.

 

 

141230 RA 3

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Radnig mit KLF
Feuerwehr Hermagor mit KDO, KRF-S, SRF-K, MZF und TLFA 3000
Feuerwehr St. Stefan im Gailtal – nicht ausgerückt
Insgesamt 35 Mann/Frau

Polizei mit 2 Streifen
Rotes Kreuz mit RTW

 

 

141230 RA 2

141230 RA 1

Links:

Feuerwehr Radnig
Feuerwehr Hermagor

Text und Fotos: FF Hermagor – OFM Rene Pettauer
© FF Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen