• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Übung: Brand beim Autohaus Schwarz in Kirchbach

Übung: Brand beim Autohaus Schwarz in Kirchbach

Am Freitag, dem 19. Juni 2015, rückten die Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchbach und die Feuerwehr Rattendorf aus der Stadtgemeinde Hermagor – Pressegger See zu einer Einsatzübung nach Kirchbach aus.

Reifenlagerbrand

Um 20:00 Uhr erfolgte die Übungseinsatzmeldung: „Werkstätten- und Reifenlagerbrand beim Autohaus Schwarz in Kirchbach; mehrere Personen eingeschlossen“. Sofort rückte die Feuerwehr Kirchbach mit allen drei Fahrzeugen aus und teilte die Übung in zwei Abschnitte auf. Die Feuerwehren Stranig, Treßdorf und Goderschach bauten eine Wasserversorgung vom Kirchbacher „Morchbachl“ auf. Das Tanklöschfahrzeug Reisach und die FF Waidegg übernahmen den Innenangriff im Reifenlager, hier war FM Mehmet Orhan Abschnittseinsatzleiter.

 

 

Werkstättenbrand

Da mehrere Personen eingeschlossen waren, wurde sofort ein Atemschutztrupp der FF Kirchbach zur Personenrettung los geschickt. Die FF Rattendorf übernahm in weiterer Folge den Innenangriff und baute eine Wasserversorgung vom Hydranten zum Tanklöschfahrzeug auf. Da eine Person unter einem Auto in der Werkstatt eingeklemmt war, wurde diese mit dem Hebekissensatz der FF Grafendorf-Gundersheim befreit. Das MZF Kirchbach übernahm den Atemschutzsammelplatz. Als Gesamteinsatzleiter fungierte BI Fabian Buchacher.

 

 

Danke an die Firma Schwarz für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten und der Getränkerunde im Anschluss. Ein Dankeschön auch an die FF Kötschach-Mauthen, welche mit der Flaschenfüllstation vor Ort war. Im Rüsthaus der Feuerwehr Kirchbach erfolgte noch eine Übungsnachbesprechung mit kameradschaftlichem Ausklang.

 

 

Link:

Feuerwehr Kirchbach

Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BI Fabian Buchacher
Fotos: FF Kirchbach – HFM Wilfried Buchacher
© FF Kirchbach – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen