• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Intensive Vorbereitung auf ATS-Leistungsprüfung

Intensive Vorbereitung auf ATS-Leistungsprüfung

Am 26. und 27. September 2015 finden am Gelände des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes die Atemschutzleistungsprüfungen in Bronze, Silber und Gold statt. Die Feuerwehr St. Lorenzen/Lesachtal nimmt mit einem Trupp daran teil.

Vor zwei Jahren absolvierte der Trupp bestehend aus den Kameraden OBI Gerd Guggenberger, OFM Matthias Wurzer und OFM Christian Guggenberger die Leistungsprüfung in Bronze. In diesem Jahr übt man fleißig für das Leistungsabzeichen in Silber, worüber sich Atemschutzbeauftragter Peter Hobian sehr freut. Neben vielen internen Übungen fand vor kurzem eine gelungene Übung mit dem Bezirksatemschutzbeauftragten OBI Gerald Krassnig und seinem Team in St. Lorenzen statt. Dabei wurden entscheidende Feinheiten ausgearbeitet und geübt, um den bevorstehenden Bewerb bestmöglich zu absolvieren.

 

 


Die Kameraden aus St. Lorenzen sind fleißig beim Üben.

Ein weiterer Übungshöhepunkt war der Besuch der Atemschutzübungsstrecke der Hauptfeuerwehrwache Villach. Dort konnte man im sogenannten „Käfig“ gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Jadersdorf üben.

Ziel und Zweck der Atemschutzleistungsprüfung ist es, die bei den verschiedenen fachbezogenen Atemschutzlehrgängen und bei der laufenden Ausbildung in der Feuerwehr erworbenem Wissen und Erfahrungen zu perfektionieren. Weiters kann man diese Prüfung als zusätzliche Atemschutzausbildung ansehen und sie soll mithelfen, die im Einsatz gestellten Aufgaben sicherer, schneller und vor allem unfallfrei zu erfüllen.

 

 


Mit den Kameraden der Feuerwehr Jadersdorf in der Atemschutzübungsstrecke in Villach

Bedanken möchten sich die Kameraden der Feuerwehr St. Lorenzen bei Bezirksatemschutzbeauftragten OBI Gerald Krassnig, OBI Gerd Beneke, HFM Stefan Wilhelmer sowie auch bei BM Mario Gschwandtner, der mit den Kameraden die Atemschutzübungsstrecke in Villach beübt hat.

 

 


Bezirksatemschutzbeauftragter Gerald Krassnig (Mitte) und sein Team
sind eine große Hilfe.

Link:

Feuerwehr St. Lorenzen/Lesachtal

Text und Fotos: FF St. Lorenzen/Lesachtal – OBI Gerd Guggenberger
© FF St. Lorenzen/Lesachtal – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen