• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

Brand eines Neubaus in Matschiedl

Brand eines Neubaus in Matschiedl

Am 25.11.2015 brach gegen 18:00 Uhr am Dachstuhl eines im Bau befindlichen Einfamilienhauses in Matschiedl, Gemeinde St. Stefan im Gailtal, ein Brand aus.

Am Dachstuhl und dem darunterliegenden Erdgeschoss entstand beträchtlicher Sachschaden. Personen kamen jedoch nicht zu Schaden. Unter schwerem Atemschutz musste die Dachhaut geöffnet werden, um die Glutnester löschen zu können. Eine Gefahr für die Einsatzkräfte waren Gasflaschen, die sich im Objekt befanden. Im Einsatz standen die Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan im Gailtal mit insgesamt 65 Einsatzkräften.
Obwohl von der Feuerwehr bis Mitternacht Brandwache gehalten wurde und auch gegen 03:00 Uhr früh das Objekt noch einmal kontrolliert wurde, brach am 26.11.2015 gegen 04:00 Uhr erneut ein Brand in dem Neubau aus. Wiederum wurden alle Feuerwehren der Gemeinde St. Stefan im Gailtal mit Sirene alarmiert. Außerdem stand die Stützpunktfeuerwehr Hermagor mit der Drehleiter im Löscheinsatz.

 

 

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Matschiedl mit KLF
Feuerwehr Tratten mit KLF
Feuerwehr St. Stefan im Gailtal mit TLFA 3000 und KLF
Feuerwehr St. Paul im Gailtal mit KLF
Feuerwehr Vorderberg mit TLFA 1300
Feuerwehr Köstendorf mit KLFA
Feuerwehr Hermagor mit KDO, TLFA 3000 und DLK
BFK OBR Ing. Rudolf Robin
AFK ABI Herbert Zimmermann
GFK OBI Ing. Michael Druml
Insgesamt 65 Mann/Frau

Polizei

 

 

Quellen: Presseaussendung LPD Kärnten, GFK OBI Ing. Michael Druml
Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – BI Florian Jost
Fotos: ÖA-Team BFKdo Hermagor – OBR Ing. Rudolf Robin / LM Patrick Pettauer
© BFKdo Hermagor – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen