• +++ Notruf 122 +++
  • webmaster@bfkdo-hermagor.at

FF Mitschig – Rückblick auf ein bewegtes Jahr

FF Mitschig – Rückblick auf ein bewegtes Jahr

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 09.01.2016 blickten die Kameraden und die Ehrengäste auf 365 Tage gelebte Freiwilligkeit, Solidarität, Einigkeit und Engagement zurück.

Einsätze

Kommandant OBI Günther Bachmann berichtete neben verschiedenen technischen Einsätzen auch über Brandeinsätze, zu denen die FF Mitschig gerufen wurde. Fünf technische Einsätze und zwei Brandeinsätze mit gesamt 120 Stunden bewältigten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mitschig.

Übungen und Ausbildungen

Die Kameraden nahmen an den Abschnitts-, Gemeinde- und Funkübungen teil und beübten verschiedenste Szenarien in den vorgesehenen Orts- sowie den mittlerweile traditionellen Gemeinschaftsübungen mit den Nachbarwehren Watschig und Kühweg. Weiters zeigte sich auch am Ausbildungssektor kein Stillstand. Übungen und Ausbildungen stellen für die Kameraden einen wichtigen und notwendigen Ausgangspunkt dar.

Bewerbe

Erfreulicherweise konnte sich die 1. Gruppe der FF Mitschig auch im Jahr 2015 für die Landesmeisterschaft in Glanegg qualifizieren. Die Bezirksleistungsbewerbe sowie die vier Abschnittsleistungsbewerbe wurden von der Wehr mit zwei Gruppen bestritten, erläuterte Kommandant-Stv. BI Mario Preumel.

 

 

Kameradschaftliches und Jugendarbeit

Die FF Mitschig zeichnete sich durch eine rege Teilnahme an kameradschaftlichen und sportlichen Veranstaltungen anderer Wehren aus. Zudem wurden eigene Veranstaltungen organisiert. Die Jugendarbeit in der Feuerwehr stellt seit 2008 für die Kameraden einen wichtigen Eckstein dar und wird sehr aktiv betrieben.

 

 

Rüsthausbau

Neben den rund 2.000 Stunden, welche die Florianis für den Feuerwehrdienst im Jahr 2015 leisteten, wurden zusätzlich rund 2.600 Stunden freiwillige Eigenleistung im Zuge des Hausbaus erbracht. Nach einer Bauphase von einem halben Jahr konnte das neue Rüsthaus im November 2015 bei der Gleichenfeier von allen Interessierten besichtigt werden.

 

 

Grußworte der Ehrengäste

Die anwesenden Ehrengäste Vizebürgermeister Dr. Christian Potocnik, StR Hannes Burgstaller, AFK-Stv. HBI Albert Zankl und GFK-Stv. OBI Robert Koppensteiner lauschten den eindrucksvollen Berichten der einzelnen Beauftragten und waren sich dabei gratulierend einig, dass es eine bemerkenswerte Leistung der Wehr war, neben dem enormen Ausmaß an Eigenleistung, auch alle anderen Bereiche des Feuerwehrdienstes so aktiv mitzugestalten. Die FF Mitschig wurde als eine aktive, gut aufgestellte und hervorragend organisierte Wehr wahrgenommen. Ein Gedanke zur Freiwilligkeit, die vielen so selbstverständlich scheint, aber keineswegs selbstverständlich ist, wurde geäußert. Auch wurde betont, dass Feuerwehr nicht allein durch Freiwilligkeit funktioniert, sondern auch Material, Infrastruktur und einen verlässlichen Partner, welcher die Absicherung gewährleistet, benötigt. Abschließend bedankte sich Ortsfeuerwehrkommandant OBI Günther Bachmann bei seinen Kameraden für das Geleistete und bei den Ehrengästen für die Teilnahme, die gute Zusammenarbeit und die wertschätzenden Worte.

 

 


v.l.: Vizebgm. Dr. Christian Potocnik, Kdt-Stv. Mario Preumel, Kdt. Günther Bachmann,
GFK-Stv. Robert Koppensteiner, AFK-Stv. Albert Zankl und StR Hannes Burgstaller

 

Text und Fotos: FF Mitschig – OFM Martina Gucher
© FF Mitschig – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Alexander Kühne

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen